Kampfkuchens 626

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » Di 25. Apr 2017, 19:39

Ich hab grad erfolglos drei Seiten zurück geblättert. Was für Bremsteile hast du jetzt drin?
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon qwertzo » Di 25. Apr 2017, 20:20

Er hat die Serien 626 Bremse drin.
Wunsch wäre halt eine etwas großere Bremse damit die Felgen nicht so leer sind.

Variante1: Mazda 6 Bremse mit 280mm, passt mit den 15" Gullis gut, mit den FL Felgen mit 5mm Spurplatten
Variante2: Mazda 6 MPS Bremse mit 320mm, passt nicht unter alle 17" Felgen
Variante3: Festsattelanlage von K-Sport mit bis zu 400mm Scheiben :twisted:
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Di 25. Apr 2017, 20:24

qwertzo hat geschrieben:Variante1: Mazda 6 Bremse mit 280mm, passt mit den 15" Gullis gut, mit den FL Felgen mit 5mm Spurplatten
Variante2: Mazda 6 MPS Bremse mit 320mm, passt nicht unter alle 17" Felgen
Variante3: Festsattelanlage von K-Sport mit bis zu 400mm Scheiben


Variante 1: nix halbes, nix ganzes

Variante 2: müsste ich die 17 Zoller als Winter benutzen

Variante 3: Meine Armut kotzt mich an.

Ja, sind die Serienscheiben Martin.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » Do 27. Apr 2017, 07:38

Heute morgen kam mir plötzlich die Frage in den Kopf, was der MX-5 NC denn für einen Bremsscheibendurchmesser hat...
Googled: 280mm. Kann also so schlimm nicht aussehen mit 6er Standard-Bremse, die Mixer sehen ja auch okay aus. ;-D
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Do 27. Apr 2017, 13:59

Werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, da ich aber ohnehin ungern mit nicht angenommenen Bremsen durch die Gegend fahren will, kann ich gleich wegen der MPS Bremse fragen , wenn ich mir die Mühe mache, dann gleich richtig.

Heute die Antwort von Mazda bekommen, gegen eine Bearbeitungsgebühr von 90€ würden Sie mir eine Bescheinigung über die Achslast der Felge geben.
Mit dem Hinweis, dass das unter Umständen für eine Eintragung nicht notwendig ist und ich mich vorher informieren soll.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 3. Mai 2017, 19:34

Heute die Spurscheiben abgeholt... 9/10 Bolzen im ersten Set, das zweite vollständig. Also verzögert es sich ein weiteres mal um ein paar Tage.

Aber ich hab da noch eine kleine Überraschung was das Innenraumstyling angeht, aber dazu mehr, wenn es fertig ist.

https://www.youtube.com/watch?v=kFTdJIJPr9g Wer braucht schon einen Remus?
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Drachenflug » Do 4. Mai 2017, 23:04

Scheint ja was zu werden. Good luck
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3544
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon FIS-X » Di 11. Jul 2017, 15:05

Hi again, I keep checking in on your nice car every now and then and that accident didn't look nice, but it seems you got it all covered? (After what google translate could tell me :lol: ) Either way I noticed some post about brakes and I am wondering if you are looking into some bigger brakes? In that case I have a local friend who managed to get a FULL Mazdaspeed 6 brake setup approved so if you are interested I can help you figure out what you need and how it can be done. I also have the same setup ready to be installed as soon as I get the time :p
FIS
Mazda entusiast from Norway
FIS-X
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 23:28

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Ewald » Sa 12. Aug 2017, 18:59

Warum was fehlt deinem Ge...?
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 655
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 12. Aug 2017, 19:14

Bremswirkung hinten ist mit 100 und 90 zu schwach, er wollte mindestens 150. Interessanterweise - das zeigte ich ihm auch, war ihm aber egal - hatte er die Werte bei der letzten HU auch gehabt und wurde nicht beanstandet, es wurde sogar ein Hinweis darauf gegeben, dass es den Richtlinien o.ä. entspricht.

Des weiteren fiel er durch die AU, Fehlercode bestätigt defekte Lambda. Dadurch hat es vermutlich auch den Kat zerlegt. Aber das weiß ich noch nicht genau. Ich werde die Lambda mal reinigen, 'ne Runde fahren und schauen ob der Fehlercode verschwindet. Wird sich dann zeigen ob ich durch die AU komme oder nicht. Wenn nicht, muss noch der Kat gewechselt werden. Vielleicht wechsel ich den auch vorher... Hab noch den ersten.

Das schlimmste ist allerdings der Heckschaden. Er beanstandete, dass die Kante der Heckschürze etwas vorsteht und man sich daran verletzen könnte. Dass ich das nach der HU beseitigen lassen wollte, aber nicht vorher falls ich gar nicht mehr durchkomme, hat ihn nicht weiter interessiert. Naja, jetzt weiß ich, dass ich durchkommen würde, wenn die zwei Sachen da erledigt werden. Dann lohnt sich das auch mit dem Heckschaden.

Das alles werde ich nicht bis Ende der Woche schaffen und frisst vermutlich erstmal gut Geld...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » So 13. Aug 2017, 17:04

Meine Kante passt auch nicht mehr richtig. Also falls es bei dir nicht total schlimm ist, such dir einen anderen TÜVer.
Musste ich auch mal, als sich einer von der DEKRA über die V6-Schweller an meinem aufgeregt hat (keine ABE/kein Gutachten blablabla). Manche sind einfach übergenau...
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » So 13. Aug 2017, 17:06

Das war schon der Bekannte vom Bekannten...

Ich fahre Montag bei der DEKRA vorbei und frage die mal direkt, wie die das sehen und zeige das durchgefallene Protokoll. Ebenso, dass ich vor zwei Jahren mit gleicher Bremsleistung durchkam und heute nicht mehr.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Drachenflug » So 13. Aug 2017, 22:17

Heckschürze steht hervor?
Ich glaueb du hast den falschen Prüfverein angefahren....


• Fahrzeug zu alt (EM)
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3544
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » So 13. Aug 2017, 22:20

Bild

Das dachte ich mir auch...

Nun ist die Bremse noch ein Problem... Das kann ich nicht leugnen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon qwertzo » So 13. Aug 2017, 22:24

ejjjjj, also im Ernst mal, man kanns auch überpäpstlich sehen, wenn ich überlege wie hier manchmal der Tüv gemacht wird, der Prüfer schaut da keine 5min hin und passt alles :?
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron