TÜV

Alles was nicht mit dem 626 GE zutun hat

TÜV

Beitragvon Kai_W » Mi 17. Jul 2013, 19:29

Moinsen!

Ich muß das mal loswerden: "Godzilla" (1996er GEA mit über 180.000 Kilometern) hat die Plakette mal wieder ohne Mängel abgestaubt. :mrgreen:

Die erweiterte Durchsicht vorab hat auch nix ergeben, was außerhalb der TÜV-Prüfung gemacht werden müsste. Findsch gut! So richtig! :mrgreen:


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Matti782 » Mi 17. Jul 2013, 23:19

:mrgreen: Glückwunsch!

Da freut sich aber einer :mrgreen: Mir ging es Anfang dieses Jahres ähnlich...Tüv-Termin...angefertigter Auspuff endlich eingetragen bekommen...mein Grinsen war aber sicher nicht so groß wie Deines...hat bei mir ordentlich Kohle gekostet :evil:
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Wolfgang » Do 18. Jul 2013, 00:33

Glückwunsch! Ich war ja schon im Mai damit durch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Kai_W » Fr 29. Mai 2015, 22:33

Moinsen!

War mal wieder soweit: Mittlerweile über 225.000 Kilometer. War nie so geplant, aber "Godzilla" erträgt die ungeplante Mehrarbeit mit stoischer Gelassenheit.

Oder anders formuliert: Jaja, der TÜV wäre erst im Juli fällig gewesen. Aufgrund eines weiteren Umzugs und erheblich höherer Fahrleistungen pro Monat als jemals angedacht, war eine Durchsicht und TÜV ein wenig vorgezogen mehr als angebracht. Ca. 400,- Euro und zwei Anläufe später klebt eine hässlichfarbene, rosa Plakette am hinteren Nummernschild. 8-)

Der Wagen ist der Hammer. Nun noch ein Wenig Rostbeseitigung am Radlauf hinten links (OK: vorne links ist auch 'ne kleine Macke), und die Hütte ist wieder schick. :mrgreen:


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 29. Mai 2015, 23:56

Glückwunsch!


Zum Glück überspringt mein Motorrad die rosane :lol:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Lima » Sa 30. Mai 2015, 14:05

super, weiter so !
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon sophiemessmer » Do 24. Nov 2016, 13:50

TÜV nicht vergessen! sonst kostet es! ist mir neulich passiert
sophiemessmer
 

Re: TÜV

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 25. Nov 2016, 07:59

Nur, wenn man sich erwischen lässt :lol:

Vielleicht für den ein oder anderen interessant, wir haben das vor kurzem durchgekaut. Der ein oder andere hat die Änderung 2012 vielleicht auch nicht mitbekommen.

Es kostet nur Bußgeld bzw Punkte, wenn man mit einem Fahrzeug ohne gültiger HU beim Fahren kontrolliert wird. Es kann auch ein Jahr abgelaufen sein, wenn das Fahrzeug nicht bewegt wird, interessiert das niemanden.
Fährt man dann zum TÜV und lässt sie machen wird es nicht zurückdatiert, sondern ab da 2 Jahre, kostet aber Aufpreis (15 oder 20% drauf).
Bis 2 Monate kostet es weder Bußgeld noch Aufpreis beim TÜV.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Ewald » Fr 25. Nov 2016, 10:24

Ja ja, das hatten wir alles schon mal. Kostet mehr und wird genauer angesehen.

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon commander_keen » Sa 26. Nov 2016, 18:00

Wenn abgelaufen, muss es aber scheinbar irgendwann von der Straße runter, ein Abstellen im öffentlichen Verkehrsraum ist dann wohl nicht mehr erlaubt. Hab ich vor ein paar Wochen beim Heimradeln erst ein Auto mit schön orangem Aufkleber gesehen und extra geschaut, weswegen der "markiert" wurde. (Plakette seit über einem halben Jahr abgelaufen)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Lima » Sa 26. Nov 2016, 22:34

Mal ne andere frage - Wer ist sophiemessmer und warum kann sie als Gast schreiben ?!?
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Kampfkuchen » So 27. Nov 2016, 09:45

Diese farbigen Punkte kenne ich eigentlich nur bei Autos die beschädigt aussehen. Verunfallte bekommen meist so einen Punkt, auch mit TÜV. Aber welche Bestimmungen es da genau gibt, ist mir bis heute ungewiss.

Zu sophiemessmer:
Sie kann nicht als Gast schreiben, sie wurde wegen Spam/Werbung gelöscht und der Beitrag stehen gelassen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Ewald » So 27. Nov 2016, 11:16

Bei uns in der Straße steht ein 80 Audi mit einem orangen Runden Aufkleber von der Stadt.
Er möge das Auto entfernen. Das Kennzeichen ist von GB.
Mittlerweile interessiert der Audi niemanden mehr und steht jetzt schon ein Jahr dort. Keine Ahnung wann da einer mal auf die Idee kommt da was zu unternehmen. Durch die Witterung hat sich der Aufkleber wieder gelöst und weggewaschen.
Nach dem Sinn frage ich mich schon lange nicht mehr.

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Lima » So 27. Nov 2016, 22:58

Danke für die Aufklärung. hab erst nach diesem Thread den ersten Beitrag gesehen und dann hab ich es mir auch zusammenreimen können ... die werden immer dreister !
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: TÜV

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 28. Nov 2016, 07:31

Hier geht das meist recht schnell. Wenn so ein gelber Punkt klebt, mit einer Datenangabe, dann sind die Fahrzeuge meist ein zwei Wochen danach weg.

Ich frage mich, ob die Leute das echt nicht interessiert... Das muss doch schweineteuer werden, wenn das Land die entsorgt. Aber vielleicht denken sie ja auch, dass niemand weiß, wem sie gehören, wenn sie die Kennzeichen abmontieren - nicht, dass die Zulassungsbehörde speichert, welche Fahrgestellnummer zuletzt auf welchen Halter angemeldet war :roll:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast