Fundstücke aus dem Netz

Alles was nicht mit dem 626 GE zutun hat

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon Drachenflug » Sa 2. Mär 2019, 21:24

Es bringt nichts sich aufzuregen. Ihr müsst euch damit arrangieren und das Beste draus machen.
Aber Recht habt ihr schon natürlich.
BildBild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3640
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: Dodge, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon Kampfkuchen » Do 4. Apr 2019, 20:14

Wir haben uns heute auf Arbeit über bestimmte Tiere unterhalten und irgendwie kamen wir dann auf Falken.

Daraufhin habe ich schnell mal Falken gegooglet und kam recht schnell auf diesen Artikel:

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Zoll-stellt-Falken-mit-SS-Muetze-sicher

Ich muss leider sagen, dass es das mit Abstand witzigste ist, was ich diese Woche gesehen habe und sehen werde, da bin ich mir ziemlich sicher. Alleine auf die Idee zu kommen und dann ist die auch noch so abartig detailliert...

Natürlich finde ich die SS nicht witzig, mir geht es rein um die Situation, dass da ein Typ ist, der sich denkt "Hey, ich habe einen ausgestopften Falken... Wie würde dem wohl eine Mütze der SS stehen?"

Bild
(Quelle haz.de)
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 2773
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon Ewald » Sa 6. Apr 2019, 07:03

Der Typ ist echt abgefahren....
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 709
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon commander_keen » Sa 29. Aug 2020, 18:57

Der Artikel widmet sich zwar primär den deutschen Premiummarken, die Japaner der Anfang 90er stehen dem aber wohl kaum nach. :-)

Autos für die Ewigkeit
die Technik praktisch unzerstörbar: Um 1990 baute die Autoindustrie Fahrzeuge von legendärer Qualität, viele fahren bis heute zuverlässig. Die goldene Ära endete, weil Manager neue Prioritäten setzten.
[...]
Nicht wenige sagen, dass um 1990 besonders haltbare Autos entwickelt wurden, die bei guter Pflege praktisch ewig halten.
[...]
"Die Fahrzeuge der Endachtziger- und frühen Neunzigerjahre hatten ein hohes Maß an Langlebigkeit", bestätigt Norbert Schroeder, Kfz-Sachverständiger für historische Fahrzeuge beim TÜV Süd. Nicht nur die sichtbaren Karosseriebauteile seien damals hochwertiger geworden. Auch die mechanisch oder chemisch belasteten Komponenten wie Kurbeltrieb oder Antriebsstrang wurden laut Schroeder standfester: "Lange Laufleistungen jenseits der 200.000 Kilometer von Motoren, Getriebe und Differenzial schienen obligatorisch zu sein." Insofern stellten die Autos aus dieser Zeit eine wichtige Ära der Mobilität dar.
[...]
Vor allem die überbordende Elektronik macht Gebrauchtwagen-Fahrern heute zu schaffen. Früher starben Autos den Rosttod, heute bedeuten malade Steuergeräte oft den Exitus.
[...]
Für ihn sei aber auch der Aspekt der Nachhaltigkeit wichtig: Es sei einfach ökologischer, alte Autos wie seinen Audi 100 C4 weiterzufahren, anstatt immer wieder neue zu bauen. Hinzu komme die Reparaturfreundlichkeit betagter Modelle, so Wellmann. "Mein Schrauber sagt deshalb: Verkaufe dein altes Auto nicht."

Quelle: https://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/ ... obal-de-DE
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4323
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon commander_keen » Mi 21. Okt 2020, 18:06

Was Gruseliges zu Halloween gefällig? xD

Bild
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4323
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Fundstücke aus dem Netz

Beitragvon Jenkins » Mi 21. Okt 2020, 21:10

Der gruseligste Halloween Schmuck überhaupt :mrgreen: :shock:
Staub aufwirbeln ;)
Benutzeravatar
Jenkins
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 16:14
Modell: 626 '96 V6
Postleitzahl: 76744
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste