Schlüssel verloren - EWS

Alles Andere was mit dem 626 GE zutun hat

Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon xXferraXx » Fr 11. Mär 2016, 19:56

Guten Abend,

Ich melde mich heute bei euch, da mir heute Nachmittag etwas selten dummes passiert ist.
Ich habe mir vor einem Jahr einen 97er 626 GE 2.0 (105 PS) gekauft und war mit dem super zufrieden. Er hat nun noch 5 Monate HU/AU und wird die nächste jedoch nicht mehr schaffen aufgrund von massenhaften Rostbefall. Beim Kauf vor einem Jahr habe ich zwei Schlüssel bekommen. Einer war der Werkstattschlüssel und ein abgebrochener Richtiger. Ich musste also zum Starten immer beide dranhalten. Heute wollte ich den Chip aus dem abgebrochenen Schlüssel an die Ringantenne kleben um mir das Starten etwas zu erleichtern. Beim auseinanderbauen des einen Schlüssels habe ich wohl leider den kleinen Transponderchip verloren.
Daher habe ich nun Rücksprache mit Mazda gehalten. Die wollen 138,90 Euro für einen neuen Schlüssel mit anlernen haben. Das ist mir ehrlich gesagt zu teuer, da das gute Stück eh nur noch ein paar Monate vor sich hat.
Daher kam mir die Idee mich auf dem Ersatzteilemarkt zu bedienen.
Bei Opel war es so, dass es ausreichte das Motorsteuergerät auszutauschen, da hier meistens passender Schlüssel und Antenne mitgeliefert werden. Ist dies bei Mazda ebenfalls so? Ich habe aber in anderen Foren gelesen das ein extra Steuergerät für die Wegfahrsperre existiert und bei einem fremden Steuergerät würde das Motorsteuergerät streiken. Stimmt das?
Was würde passieren wenn man sich ein Motorsteuergerät sucht ohne EWS? Könnte man dieses einfach durch mein jetziges ersetzen und ich könnte damit fahren, da die vorhandene EWS nichtmehr abgefragt werden würde? Schließlich soll es ja 626 er ohne EWS gegeben haben.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
xXferraXx
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 19:44
Postleitzahl: 01968
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon qwertzo » Sa 12. Mär 2016, 01:00

Hallo,

du musst das Motorsteuergerät tauschen, alles andere ist untereinander kompatibel bzw dient nur als "Leseeinheit".

Alernativ mal bei http://www.hornkey.de/ anfragen ob die anhand der Schlüsselnummer und der Fahrgestellnummer dir einen Schlüssel nachmachen können.
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 471
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon xXferraXx » Sa 12. Mär 2016, 08:15

Guten Morgen,

Ich werde da mal anfragen, habe aber die Befürchtung das ich das direkt abholen muss. Bis Leipzig sind es aber knapp 140 Km.

Was würde denn sinnvoller erscheinen - ein Steuergerät direkt ohne EWS oder eines mit dazugelieferten Schlüssel? Die Steuergeräte sind untereinander alle passend oder gab's das baujahrabhängig Änderungen?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
xXferraXx
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 19:44
Postleitzahl: 01968
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon commander_keen » Sa 12. Mär 2016, 13:53

Naja, deine Angaben oben sind etwas kurios. Es gab den 105 PSer bei uns nur bis zum Facelift. Also alles was 1995 oder später zugelassen wurde (ab ca. BJ 10/94), ist zumeist Facelift und das bedeutet 90 PS und anderes Steuergerät. Entweder deiner stand extrem lange irgendwo rum oder kommt aus dem Ausland oder ich weiß auch nicht...
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 12. Mär 2016, 16:18

Der 105/90PSer ist doch ohnehin der 1.9er, oder nicht?! Er spricht aber auch von einem 2.0er, das wäre dann ja der 115PSer. Vielleicht Tippfehler?
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon commander_keen » Sa 12. Mär 2016, 16:42

Korrekt.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Schlüssel verloren - EWS

Beitragvon xXferraXx » Sa 12. Mär 2016, 18:11

Hallo an alle,

Es war leider ein Tippfehler. Es ist der 2.0 mit 115 PS.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
xXferraXx
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 19:44
Postleitzahl: 01968
Land: Deutschland


Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste