mein neuer rekord

Alles Andere was mit dem 626 GE zutun hat

Re: mein neuer rekord

Beitragvon maybach » Mo 21. Sep 2015, 22:30

Alle Achtung!
Bei welchem Kilometerstand ist denn die Tankanzeige angegangen? Ich bekomme auf der Bahn immer gleich leichtes Herzrasen, wenn sie aufleuchtet, weil ich befürchte, der Sprit reicht gerade mal noch für maximal 50 Kilometer und an der letzten Tanke bin ich gerade vorbei.
maybach
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 14. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Minden, NRW
Modell: 626 GE 2.0i, Bj.96, 250000km
Postleitzahl: 32
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon commander_keen » Di 22. Sep 2015, 06:56

Bei dieser Fahrt bei mir ging sie auf dem vorletzten Bild dann permanent an (880km?).

In Deutschland brauchst du keine Angst zu haben. Unser Tankstellennetz ist so dicht, dass du selbst auf der Autobahn noch zwei Tankstellen schaffst (etwa alle 30-40km). Du hast noch 8l im Tank, wenn sie leuchtet. Das bringt dich bei moderater Geschwindigkeit noch 100km weit.
Notfalls hat fast jeder größere Ort mit Abfahrt eine.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon maybach » Di 22. Sep 2015, 08:52

Längere Strecken fahre ich zumeist zumeist nachts und da kommen dann nur die Autobahntankstellen in Betracht. Dass noch 8 Liter im Tank sind, wenn die Lampe angeht, beruhigt mich jetzt aber doch.
maybach
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 14. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Minden, NRW
Modell: 626 GE 2.0i, Bj.96, 250000km
Postleitzahl: 32
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon Kampfkuchen » Di 22. Sep 2015, 17:42

Hah Martin, sag das mal meiner Kiste, dass ich bei Moderater Fahrweise noch 100km komme :lol:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon commander_keen » Di 22. Sep 2015, 17:56

Jan sagt, der V6 begnügt sich mit 7l/100km, wenn man diese Geschwindigkeit auf der AB fährt. Wenn deiner anständig läuft, sollte auch er es mit ca. 100 km/h also auch schaffen. ;-)
(Hinweis: Die Tankleuchte glimmt eh schon ab 10l auf und dimmt dann je nach Steigung und Kurve etwas auf und ab)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon Kampfkuchen » Di 22. Sep 2015, 21:05

Ich bin da immer sehr skeptisch... Wenn sie immer an und ausgeht, gehe ich normal davon aus, dass es nur steigungsbedingt ist... Dann fahre ich tanken und sehe auf der Tankuhr 57l stehen... Also irgendwie...

Bei 120km/h mit Tempomat hatte ich so rund um die 7l/100km
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon commander_keen » Mi 23. Sep 2015, 11:07

Du tankst 57l nachdem die Tankanzeige angeht? :-o
Also falls du nicht per Hand auffüllst, wäre das eine extreme Abweichung zu anderen GEs. Man tankt für gewöhnlich 48-52l bis zur automatischen Abschaltung der Zapfsäule.
Bei 57l hätte ich dann auch Sorgen noch anzukommen.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 23. Sep 2015, 14:32

Ich lasse immer automatisch abschalten, damit ich eine Referenz habe.
Nicht immer 57, aber kam schon 1-2 Mal vor... Meist 54-55.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon commander_keen » Sa 27. Jan 2018, 13:38

.
Was ich heute noch entdeckt habe: Kein Reichweiten-Rekord, weil nicht zu Ende gefahren, aber ein respektabler Verbrauchswert:

Bild

6,15l von Tankung zu Tankung über eine ordentliche Distanz (ich lasse wie Kampfkuchen immer von der Zapfsäulenautomatik abschalten). Schade eigentlich, dass ich damals nicht vollgetankt habe, aber wird wohl etwa 5,9l gewesen sein.
Der Gewinn zwischen extremer Sparsamkeit und gemütlichem Fahren ist also (wie zu erwarten) nur minimal. Rund 6 Liter/100km stellen das Minimum im realen Leben für den 90 PSer dar. (rund 10,5l/100km das Maximum, das ich mehrmals geschafft habe mit volle Kanne Bleifuß auf der AB. Mehr als 10,7l waren es nie.)

Übrigens führt Mazda in den USA mit geringstem Flottenverbrauch: https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 70387.html

Lustig wiederum, dass man auch einen 20 Jahre alten GE mit ca. 7,8l/100km bewegen kann, ohne extrem sparsam zu fahren.
Die Elektronik/das Gewicht und das Schrankwandformat der SUVs fressen echt alles wieder auf.

Den geringen Verbrauch gibt es ja auch nur auf dem Papier:
Bild
https://www.theicct.org/sites/default/f ... _DE_vF.pdf
Langer, aber empfehlenswerter Artikel, der auch interessante Sprünge bei einigen Herstellern in bestimmten Jahren aufzeigt: https://www.zukunft-mobilitaet.net/1447 ... bweichung/
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon Drachenflug » Sa 27. Jan 2018, 18:43

Vorweg, niedrige Verbräuche, das muss gesagt werden. Immerhin gibts die GEs ab 92.
Der V6 nimmt überall noch n guten Liter mehr, abgesehen vom Stop&Go, da schießt es noch leichter nach oben.
Die heutigen Autos (vergleiche gerne mit meinem Turbogolf) schaffen noch einen Liter weniger als die 6 Liter (aber zu welchem Preis...)

EDIT: Leute, nur noch vier Jahre, und die ersten sind Oldies :shock:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3535
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: mein neuer rekord

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 27. Jan 2018, 19:19

Bei meinem sind es noch 5,5 Jahre. Im August 2023 ist es soweit.

Wird er das H-Kennzeichen erleben?
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron