Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Alles rund um Audio, Hifi und Unterhaltung

Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon Gast » Fr 20. Jun 2008, 18:20

Ich hack da nicht drauf rum...

R32 ist cool =)
Naja wir hacken dann eben auf VW rum und andere auf Mazda [13]
Ist immer so bei Autoforen<< meine Erfahrung
Gast
 

Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon Blade » Fr 20. Jun 2008, 18:30

MezBast schrieb am 20.06.2008 19:20
meine Erfahrung


[14] [14]
ErsGuterJunge
Bild Bild Bild Bild Bild
Wer bremst verliert !!!!!!! An Geschwindigkeit
Benutzeravatar
Blade
 
Beiträge: 4018
Registriert: So 14. Mai 2006, 13:50
Wohnort: Köln

Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon Maveric » Fr 20. Jun 2008, 18:50

finde ich persönlich schwachsinnig.

Wie kann man auf einer automarke rumhacken? Auf bestimmten leuten klar... wer hohl ist auf dem hakc ich auch rum... aber nicht weil er nen VW oder Opel findet nur weil ich zb opel zum kotzen finde.
Ich mag Dich.

Amar si puedes!
Benutzeravatar
Maveric
 
Beiträge: 133
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 17:11
Wohnort: Berlin

Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon commander_keen » Fr 20. Jun 2008, 21:08

klar kann man auch auf Automarken rumhacken, ich mache das z.B. sehr gern bei Franzosen ;-P
Das kommt daher, dass man X Autos eines Hertellers kennt, wovon ein sehr hoher Prozentsatz irgendwelche Macken hat, dann geht das los ;-)

Bei VW fallen mir spontan v.a. beim Golf stäääändig (einseitig) kaputte Rück- oder Bremslichter ein. Echt unnormal...

Es gibt eben Autos, die sind zuverlässig und andere sind nicht. nd auch wenn Ausnahmen die Regel bestätigen, so ist die Zuverlässigkeit von verschieden Automarken im Schnitt nicht gleich.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3844
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon Maveric » So 22. Jun 2008, 10:26

Ne das meinte ich nicht. Natürlich können franzosen keine autos bauen. [11]

Gemeint war vw fahrer zb trottel zu nennen. [11]
Ich mag Dich.

Amar si puedes!
Benutzeravatar
Maveric
 
Beiträge: 133
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 17:11
Wohnort: Berlin

Re: Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon dieselpower » Mo 2. Jul 2012, 16:39

*bump*

Sorry für das Necro dieses älteren Themas. Ich habe dieselbe Frage. Ziehe persönlich Fahrerseite vor, denn ich würde schwer das Kabel aus dem Wege der Wärme halten, wenn ich es von der Batterie (weit vorn links) zum Beifahrer (vorn rechts) ziehen sollte.

An meinem Auto habe ich keine Airbags und kein Tempomat. Vielleicht deswegen ist auf der Fahrerseite eine fast elliptische Gummidichtung (glaube der hier erwähnte Proppen) im Blech unterm Wischermotor drin, wodurch doch keine Kabel durchgehen. Das wäre eine Möglichkeit, nur ich weiß nicht, ob ich es lochern muss und wenn ja, wie abdichten? Silikon?

Bild

Auf der Beifahrerseite gibt's hingegen viel mehr an Löchern:
2 Wasserschläuche für Heizung
2 Freonschläuche für Klima
1 Kabelbaum
1 Schlauch von der Hydraulikpumpe (weiß nicht warum und wofür der ins Auto rein soll)
So sieht's laut Erinnerung aus. es kann sein, dass der Kabelbaum noch mehr zur Mitte durchgeht:

Bild

Also, wo ist es am besten, das Kabel durchzujagen und warum? Danke im Voraus!
Benutzeravatar
dieselpower
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 12:01
Postleitzahl: 67663
Land: Deutschland

Re: Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon commander_keen » Di 10. Jul 2012, 14:18

Habe ein Kreuz in den Gummipropfen geschnitten, so wie du es gezeichnet hast.
Abgedichtet werden musste da meiner Meinung nach nichts. Solange man nicht mit nem Kärcher draufhält o.ä., ist es ja keinem direkten Wasserstrahl o.ä. ausgesetzt.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3844
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon dieselpower » Di 10. Jul 2012, 16:49

Danke.

ich habe schon billiges Silikon vom toom Baumarkt für 1,90 gekauft. Macht schon dicht, nur hält keine hohen Temperaturen aus. Bin mal gespannt.

Ich überlege mir mein kleines Autoerneuerungsprojekt irgendwann mal hier zu posten. Die Lautsprecher hatte ich schon letztes Jahr November montiert, ohne Fotos im alten Thema zu posten. Zusätzlich habe ich etwas geschafft, was man überall in den Foren als unmöglich beurteilt: Benzin in den Kofferraum geschüttet und den Geruch zu 100% wegbekommen, ohne Teppich wegzuschmeißen. Dafür habe ich 6 Monate in Recherche und Aussuchen von Materialien verbracht, haha. Wenn der Kofferraum fertig ist und der Subwoofer reinkommt, kann ich ein dickes neues Thema aufmachen und das Ganze vorstellen. Zu den 4 Lautsprechern und Subwoofer kommt auch ein bluetooth-Teil ans ALPINE-Radio ran.

Will ja mit meiner Leistung als Nicht-Fachmann angeben!
Benutzeravatar
dieselpower
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 12:01
Postleitzahl: 67663
Land: Deutschland

Re: Powerkabel in den Innenraum. Wo am besten?

Beitragvon Matti782 » Mi 11. Jul 2012, 08:34

commander_keen hat geschrieben:Habe ein Kreuz in den Gummipropfen geschnitten, so wie du es gezeichnet hast.
Abgedichtet werden musste da meiner Meinung nach nichts. Solange man nicht mit nem Kärcher draufhält o.ä., ist es ja keinem direkten Wasserstrahl o.ä. ausgesetzt.


Seh ich auch so...hab mitm Schraubenzieher durchgepieckt und hatte Mühe das Kabel durch zu bekommen. Das da was undicht wird bezweifele ich. Da kommts Wasser eher von woanders 8-)
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu In-Car-Entertainment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron