Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Hier könnt Ihr Euch und Euren Wagen vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » Sa 16. Mai 2015, 15:08

Jaaaa, das ist gewöhnungsbedürftig muss ich zugeben - aber es ist okay!
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » Mi 20. Mai 2015, 14:45

Because RACECAR ... 8-) :lol:
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 20. Mai 2015, 19:48

Ein damaliger Freund hatte auch so einen Streifen am Lenkrad (mit Isoband).

Habe den Sinn nie verstanden... Laut seiner Aussage war es, damit er beim Drift weiß, wo das Lenkrad oben ist :lol: (Das weiß ich auch ohne Streifen :? )
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » Do 21. Mai 2015, 01:07

Naja, haste mal ne inboard-perspektive bei nem drifter bzw. Bei nem wrc gesehen !?

Speziell bei den driftern rotierts lenkrad recht schnell, da ist das wenigstens nochne orientierungshilfe. Und die wrc hämmern mit umdie 200 kmh über schmale straßen bzw. waldwege, da bedarf es auch ein gewisses maß an Präzision. Für den alltag ists nur nen gag und hat keinen großartigen vorteil. Nur nen rein optisches gimmick.
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » Do 21. Mai 2015, 14:51

Schon klar, aber ich will meinen, dass ein Profi das auch ohne die Markierung hinbekommt. Zumindest sehe ich das selten, dass die sowas haben.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon commander_keen » Do 21. Mai 2015, 17:03

Richtig, Profis gucken ja auch auf die "Straße" Richtung Horizont und nicht auf Lenkrad oder Tacho derweil. ;-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3870
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » Do 21. Mai 2015, 21:55

Sagt mal, habt ihr langeweile, das ihr über meine neue Errungenschaft herzieht ?! Ist ja mächtig fair von euch .... :roll:
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » Do 21. Mai 2015, 22:49

Lima hat geschrieben:Sagt mal, habt ihr langeweile, das ihr über meine neue Errungenschaft herzieht ?! Ist ja mächtig fair von euch .... :roll:


:twisted:

Nein, ist schon sehr schick! (Bis auf die Markierung eben :) -aber das ist bloß meine Meinung und nicht mein Lenkrad )
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » Do 21. Mai 2015, 22:58

Danke - ist ja geschmackssache - wie der ganze Karren- und auch wenn ich mit ihm wirklich schon höhen und tiefen durchlebt habe - ich war in den letzten Tagen kurz davor ihn abzugeben ... :?
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon S1PikesPeak » Fr 22. Mai 2015, 09:04

Lima hat geschrieben:- ich war in den letzten Tagen kurz davor ihn abzugeben ... :?


Warum ?
S1PikesPeak
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 22. Mai 2015, 22:30

Also ich finde ihn sonst äußerlicht etc echt schnieke und gelungen 8-)
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » So 24. Mai 2015, 16:41

ICH KÖNNTE ECHT KOTZEN - ICH SCHREIB HIER FAST NEN HALBEN ROMAN UND DANN LOGGT MICH DAS SCHEISS FORUM AUS UND DER KOMPLETTE TEXT IST WEG !!! :evil: :evil: :evil:

So, also noch mal - diesmal in Kurzfassung, bin grade geladen und hab jetzt wirklich keine Lust mehr alles nochmal zu schreiben:

Zu allererst, vielen Dank Tripple-K!

Hab den Star nun seit 5 Jahren, einst als Notlösung angeschafft, weil der GE mir Existenzbedrohend die Haare vom Kopf gefressen hatte. 4 Jahre gingen gut, habe mit relativ wenig Geld ein stimmiges, bezahlbares Tuningprojekt auf Daily-Basis auf die Beine gestellt. Die letzten 18 Monate gestalteten sich aber als Alptraum. Auffahrunfall, Motorschaden, teure Folgereparaturen aufgrund von mangelnder Sorgfalt und noch bevorstehende Reparaturen lassen die Motivation einknicken.

Ich hege auch schon seit längerem den Wunsch ein Cabrio zu pilotieren. Es macht jedoch in Anbetracht der Tatsache, das der Wagen technisch nun gut dasteht, wenig Sinn den jetzt abzugeben. zumal ich für den Star wegen der Optik beim Händler wahrscheinlich weit unter seinem Wert angerechnet bekommen würde. komplett zurückrüsten wäre auch mit viel aufwand verbunden und wenn den dann immernoch keiner nehmen wollte, bleib ich dann darauf sitzen. Mal davon ab hänge ich emotional auch noch sehr an ihm.

Daher überlegen wir, den Galant dafür abzugeben. Der steht zwar ansich auch gut da, allerdings brauchen wir jetzt, wo unsere Tochter 8 Jahre ist, nicht mehr so ein großes auto und die Leistung, die ja auch finanziell (Steuern, Sprit, Wartung) ihren tribut fordert, benötigen wir auch nicht wirklich.
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » So 24. Mai 2015, 21:00

Lima hat geschrieben:ICH KÖNNTE ECHT KOTZEN - ICH SCHREIB HIER FAST NEN HALBEN ROMAN UND DANN LOGGT MICH DAS SCHEISS FORUM AUS UND DER KOMPLETTE TEXT IST WEG !!!


Woher kenn ich das bloß :roll:

Lima hat geschrieben:Zu allererst, vielen Dank Tripple-K!


Tripple-K, ja? :lol:

Lima hat geschrieben:Ich hege auch schon seit längerem den Wunsch ein Cabrio zu pilotieren.


Ein S2000 und wir werden beste Freunde :twisted:

Ich kenne das Problem aber zu gut... Zwar nicht annähernd in einem dermaßen großen finanziellem Ausmaße, aber mein Motorrad ist da ähnlich.

Erst waren es nur kleine Sachen... Doch dann hab ich aufgrund eines dummen Fehlers (Schusseligkeit bei der Kühlflüssigkeit) 'nen Motorschaden gehabt, dann kamen zwei mal Wegrutschen dazu, einmal Unfall mit Fahrerflucht und ich saß auf meinem Schaden fest.
Letztlich fährt die gute noch und scheint technisch auch noch völlig in Ordnung, sieht halt nur scheiße aus. Und um das wieder hinzubiegen könnt ich mir auch einfach eine neue holen, aber man hängt zu sehr dran... Zum einen hab ich mit der nun schon 30.000km hinter mir, zum anderen habe ich dermaßen viel Spaß mit ihr gehabt und einiges erlebt... Außerdem hängt da mein Blut dran, so viel wie ich schon dran geschraubt habe.

Da ist dann immer der Konflikt... Finanzielle Vernunft und mentale Verbundenheit. Wiederum stellt sich mir die Frage... Ist es (rein finanziell schon) sinnvoll ein Fahrzeug, dessen Macken man alle kennt gegen ein völlig unbekanntes zu tauschen ? Am Ende hat das vielleicht mehr Probleme und man steht noch schlechter dar... Ganz zu schweigen vom Wertverlust zwischen Verkauf und Kauf.

Einst als Notlösung... Ging mir mit dem Twingo auch so, am Ende habe ich ihn dann doch nur abgegeben, weil ich ihn selbst vermutlich nie wieder durch die HU bekommen hätte...


Ich für meinen Teil bevorzuge das Fahrzeug, dessen Schrauben ich alle innen- und auswendig kenne und auch i.d.R. sofort merke, wenn etwas nicht stimmt.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Lima » So 24. Mai 2015, 22:03

Yo Tripple-K (Klugscheisser-Kampf-Kuchen :lol: ),

Der S2000 ist schon sehr geil - mir würde auch ein guter MX5 NA/B/C gustieren. AAAABER - es muss ein 4Sitziges Cab werden - ich will schliesslich auch mal mit Frau UND Kind ne Ausfahrt machen können, sonst könnt ich mir auch wieder nen Motorrad holen. Daher fallen Japaner leider raus - Celica ist zu exotisch und Paseo gefällt mir nicht! Und da ich keine großen finanziellen Sprünge in Anschaffung und Wartung machen kann, wirds daher nen Golf3 oder nen Astra F Cab ... große Auswahl, solide und Ersatz- /Tuningteile kriegt man hinterhergeschmissen - ganz wichtig ist dabei auf die Grundsubstanz zu achten.

Naja KK, mein Spacer ist ja noch recht gut beieinander - ich hab jedoch nicht so wie du selbst Hand angelegt (aufgrund mangelnder Fähigkeiten), jedoch sehr viel Kohle versenkt.

Da ist dann immer der Konflikt... Finanzielle Vernunft und mentale Verbundenheit. Wiederum stellt sich mir die Frage... Ist es (rein finanziell schon) sinnvoll ein Fahrzeug, dessen Macken man alle kennt gegen ein völlig unbekanntes zu tauschen ? Am Ende hat das vielleicht mehr Probleme und man steht noch schlechter dar... Ganz zu schweigen vom Wertverlust zwischen Verkauf und Kauf.


Genau das ist der Punkt - der Star wird daher bleiben - der Galant ist aber durchaus austauschbar, den haben wir erst seit 2 Jahren und bisher wurde auch noch nichts in Teile investiert - einfach nur gefahren - bisher sinds auch nur knapp 15tkm gewesen, da meine Frau einen recht kurzen Arbeitsweg hat - zumal auch hier neben den höheren Unterhaltskosten demnächst mit zusätzlichen Kosten zu rechnen ist. Der Zahnriemenwechsel ist fällig, kostet bei Mitsubishi minimum 600,- ggf. bringe ich ihn in 2 Monaten nochmal durch den TÜV um die Verkaufschancen bzw. den Ankaufs-/ Verrechnungswert nochmal zu erhöhen.
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Limas SpaceStar "Evolution" im WRC-Look

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 25. Mai 2015, 00:47

Lima hat geschrieben:Yo Tripple-K (Klugscheisser-Kampf-Kuchen :lol: ),


:o

4-sitziges... Ich verstehe. Ja, schade drum. Aber schon der Geschmack macht dich sympatisch. Ich höre oft von anderen, wie hässlich der S2000 doch sei...

Was ich mal haben wollte... R19 Cabrio... Mag die schlichte Optik immer noch. Entschied mich aber dagegen, weil manuelles Verdeck... Sonst fällt mir nicht mehr viel ein.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung Gäste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron