Kampfkuchens 626

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon kl31 » Mo 16. Jan 2017, 23:15

Bei mir sind es 454mm.
Kann sein das vom 2 Liter V6 kürzer ist :lol:

Der vom FS Motor ist viel länger!
Benutzeravatar
kl31
 
Beiträge: 202
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 15:42
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Matti782 » Fr 20. Jan 2017, 11:07

Gut das der Fehler gefunden ist.

Schon kurios der Unterschied...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 20. Jan 2017, 12:20

Ich muss mich korrigieren. Er hat nicht bis zum Anfang des Plastikgriffes gemessen, sondern bis zum Kranz, an dem das Rohr anliegt. Deshalb der Unterschied. Ich werde das noch mal nachmessen und dann berichten.

Zu wenig zeigt er jedenfalls definitiv an, die Frage ist dann nur warum. Ich hab ja die angegebene Menge nachgefüllt.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon S1PikesPeak » Fr 20. Jan 2017, 14:12

Hallo,

dieses Problem hast nicht nur du, auch wir haben uns gewundert als wir bei meinem Xedos Öl sammt Filter gewechselt haben und laut WHB eingefüllt haben, laut Messstab aber es nicht passte.

Mazda dürfte hier wohl ein Unrechnungs und/oder Aufrundungs Fehler passiert sein.

Selbiges Problem hatt auch der Mazda 6/3 MPS: Laut WHB 5.3L Füllmenge mit Filter, nach 5.1L ist man aber bereits auf Max, füllt man Trotzdem die restlichen 0.2L ein drückt er dass Öl an ungewünschter Stelle wieder raus.

Hier ist absolut dem Ölmessstab zu Vertrauen.

Wal der min. Strich kommt von der Mindesthöhe Öl in der Wanne dass die Pumpe zuverlässig ansaugt und das max. von dem Level wo die Kurbelwelle noch nicht zur Schaumbildung des Öls führt.
S1PikesPeak
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 20. Jan 2017, 18:01

Das kann nicht sein, denn wenn ich über Minimum bin, fängt er an es von oben raus zu drücken.

Die Ölmenge passt auch, es kam eben genau das raus. Ich halte es für unrealistisch, dass 4l Öl aus dem Motor laufen, wenn ich unter Minimum bin, obwohl 4,9 reingehören.

Dem Ölmessstab ist für mich absolut nicht zu trauen, jedenfalls nicht bei mir. Irgendwas ist da völlig verkehrt. Bedenkt man, dass zwischen min und max ca 1l Unterschied sind (was bei mir übrigens nach 1l nachfüllen gerade so zu 20% über min geführt hat) wären am Ende im Motor weit über 6l Öl und das kann nicht sein.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 23. Jan 2017, 12:14

Neues von der Versicherung:

Sie hat nun 100% bezahlt. Es fehlen zwei Positionen, da weiß ich noch nicht, ob ich mir dafür einen Anwalt nehme oder nicht. Es wäre ein Streitwert von 180€, ob sich da ein Anwalt wirklich große Mühe macht, bleibt für mich eher fraglich.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Do 23. Feb 2017, 21:14

Bild

Ich würde sagen... Alle Möglichkeiten voll ausgereizt.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Ewald » Do 23. Feb 2017, 22:38

so parkst aber nicht immer,oder.....
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 655
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Matti782 » Fr 24. Feb 2017, 08:24

Definitiv Fake...die Laterne hat er erst hingebaut als der GE da schon stand :lol:

Respekt...bist ohne Kratzer oder Dellen rein gekommen?
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Zatscha626 » Fr 24. Feb 2017, 12:58

Die Delle ist links im Heck :lol:
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Zatscha626
 
Beiträge: 450
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 17:40
Wohnort: Erkelenz
Modell: 626 GE 2,5i V6
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 24. Feb 2017, 13:33

Ewald hat geschrieben:so parkst aber nicht immer,oder.....

Ein Berliner muss tun, was ein Berliner tun muss :?

Matti782 hat geschrieben:Definitiv Fake...die Laterne hat er erst hingebaut als der GE da schon stand

Respekt...bist ohne Kratzer oder Dellen rein gekommen?


Zatscha626 hat geschrieben:Die Delle ist links im Heck :lol:

Nein, die Delle kam leider von was anderem :lol:
Das dachte ich mir im Anschluss jedenfalls auch, da geht doch niemand von aus, dass ich da reingefahren bin :lol:

Also ich hab die Laterne kurz angeditscht, was aber nicht so dramatisch war, da auf meiner Seite die Klappe für die Elektrik war und ich sie sich halt bewegen gesehen habe. Vorn die Baumschoner wackeln ohnehin wie sau, da lies sich das auch sofort sehen.
Allerdings nur einmal am Anfang, damit ich weiß wie weit ich gehen kann.
Das schwierigste war der Bordstein, wäre der nicht, wäre ich viel schneller drin gewesen... Ich musste halt hochklettern UND darauf achten nicht zu weit nach hinten zu fahren.

Das eigentlich traurige daran ist, dass ich immernoch gerader in der Lücke stehe als der Mercedes hinter mir mit dem "Ich fahre einfach in einem Zug vorwärts raus"-Abstand nach vorn.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » Sa 25. Feb 2017, 11:02

Hahahaha, Respekt.
Wie viel Mal vor und zurück war das? :lol:
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 25. Feb 2017, 21:10

5-6 Mal, wie gesagt das Hochklettern am Bordstein war echt ätzend
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » So 23. Apr 2017, 19:17

Bild

Bild

So! Erstmal nur eins. Im Laufe nächster Woche das ganze mit der DEKRA abklären und eintragen lassen (hoffentlich).
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Drachenflug » So 23. Apr 2017, 19:45

JAu, nicht übel!
18er waren das doch, nicht wahr?
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3544
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron