Kampfkuchens 626

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon qwertzo » So 23. Apr 2017, 21:45

Kannst ja in dem Zuge mal fragen ob du auch eine Mazda 6 MPS Bremse fahren darfst :mrgreen:
Das sieht sonst zu zierlich aus.
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 24. Apr 2017, 07:37

Nene, sind 17er, Jan.

17x7J bzw 205/45R17

Ja, das war mein erster Gedanke... Ich werde bei der Eintragung mal Fragen inwieweit das machbar ist...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 24. Apr 2017, 17:55

Bild

Ich würde dem Gesamtbild 8/10 geben. Zubehör könnte mir nicht besser gefallen.


Ich werde das ganze beobachten, wie es sich verhält und die Tage mal bei der DEKRA fragen, wie es da mit den Bedingungen aussieht, parallel vielleicht mal beim TÜV.

Das mit der Mazda 6 MPS Bremse werde ich ebenfalls gleich fragen, was aber wirklich nur optische Gründe hätte, ich hab vorhin mal gebremst und die hacken mit den neuen Reifen dermaßen rein, das ist Wahnsinn.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Ewald » Mo 24. Apr 2017, 18:38

Denke nicht das du Probleme bekommen wirst,ich habe 215/40 ,17 Zoll und passt alles.
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 24. Apr 2017, 18:40

Aber auch eine andere Einpresstiefe! Die Felgen sind für den MX5 und haben ET55, beim 626 sind bei dieser Größe anscheinend eher ET38 die Norm.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Drachenflug » Mo 24. Apr 2017, 18:57

Spurplatten!!

Erinnert mich sonst zu sehr an den DeLorean auf den Schienen .... ;)




Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 24. Apr 2017, 19:15

:lol: :lol: :lol:

Spurplatten sind echt teurer als ich erwartet hatte... Denke mal vom Maß sind 20mm schon drin. Wären dann noch mal 160€ :? :?

Edit: Wie wäre es mit der?https://www.n2o-tuning.com/k-sport-bremsanlage-mazda-626-ge-bj-8-91-4-97/a-712578/ :lol:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon qwertzo » Di 25. Apr 2017, 15:53

Mit den K-Sport habe ich auch schon überlegt, nur hab da teils eher nicht so viel gutes gehört, gerade im Winter mit Salz sollen sie wohl relativ anfällig sein.
Stand vor 2-3 Jahren wo ich mal selbst nach sowas geschaut habe.
Kenn aber selbst niemand mit K-Sport auf den 626.

Mir reicht die Mazda 6 Bremse 8-)
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Di 25. Apr 2017, 18:58

Würde aber auch im Leben keine 1600€ für Bremsen und dann nur eine Achse ausgeben...

Ich frag bei der Eintragung mal wie das mit den 6 MPS Bremsen aussieht ob das geht und wie hoch meine Chancen stehen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon qwertzo » Di 25. Apr 2017, 19:17

Frag auch mal wie das mit der "normalen" Mazda 6 Bremse ist mit 282mm Scheiben vorn.
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Projekt: 626 GE V6 2.5 BJ 1994
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994, 626 GE V6 2.5 BJ 1994

Nein ich sammel keine GE ich bin nur ein Messi... :D
qwertzo
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Di 25. Apr 2017, 19:27

Ich vermute, dass das gar nicht auffallen würde.

Problem ist, bekommt man da noch die 15 Zöller drauf? Ich hab wirklich keine Lust im Winter mit den guten Felgen zu fahren.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » Di 25. Apr 2017, 19:28

Überleg dir das lieber genau mit der MPS-Bremse, die ist sch*** groß. Passt angeblich nicht mal in alle 17 Zoll Felgen auf'm Markt.
Außerdem ist sie richtig schwer.
Der Gewinn mit normaler Bremse vom Mazda 6 ist vermutlich ein besserer Kompromiss. Mit über 280 mm ist die ohnehin auch schon signifikant größer.

Edit: Hatten wir hier ja schon mal http://626ge.de/viewtopic.php?f=12&t=56 ... 212#p76212
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Di 25. Apr 2017, 19:30

Wie gesagt, meine Bremsleistung ist top. Mir ginge es wirklich ausschließlich um die Optik, da die 261er Scheiben wirken als würde ich noch Twingo fahren.

Der MPS hat wimre 320er...

Den Gewinn von 261 zu 282 finde ich dann auch eher mager. Müsste man sehen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon commander_keen » Di 25. Apr 2017, 19:34

Mein Wissensstand sind 258 mm beim GE(?)


PS: Ich krieg in 14 Zoll beim GE mit Originalbremsen nicht mal eine zweite Reihe Auswuchtgewichte. ;-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kampfkuchens 626

Beitragvon Kampfkuchen » Di 25. Apr 2017, 19:37

commander_keen hat geschrieben:Mein Wissensstand sind 258 mm beim GE(?)


PS: Ich krieg in 14 Zoll beim GE mit Originalbremsen nicht mal eine zweite Reihe Auswuchtgewichte. ;-)


Suche ich nach Scheiben für den GE finde ich nur 261mm.

Ich schätze das mit den 15ern bei den MPS Scheiben wird nix :lol: :lol: :lol:


Edit: Beim Suchen mal eben gefunden, MPS 2.3 Turbo hat hinten 280 und vorn 283mm, es sind also nur 2cm mehr. Hätte schon mehr erwartet.
Edit²: Ich finde aber auch 314mm und 290, also ganz eigenartig...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron