Noch ein 626...

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Noch ein 626...

Beitragvon Kai_W » Mi 11. Jul 2012, 20:22

Moinsen!

Seit Anfang 2010 nennen meine Frau und mich einen 626 "Special" GEA (wenn ich mich hier richtig schlau gelesen habe, werden die US-Importe so bezeichnet, oder?) in "british racing green" 8-) unser Eigen. Antrieb: zwo Liter 115 PS Benziner, Schaltgetriebe.

EZ war im Juni 1996, vor uns hatten zwei der berühmten "älteren Herren" das Fahrzeug im Beschlag und wir sind jetzt schon gut 50.000 Kilometer damit unterwegs gewesen. Laufleistung aktuell: ca. 180.000 Kilometer.

Reparaturen? Ja, gab und gibt es. Macht für uns 'ne freie Werkstatt um die Ecke gut und günstig. Außer Verschleißteilen (Achsmanschetten, Bremsbeläge, Auspuffgummis, Zahnriemen, Stabi-Gestänge, Batterie...) war bisher nur der Anlasser mal hinüber, aber auch das darf bei der Laufleistung IMO mal passieren. Aktuell gibt es ein anderes Problem, darauf gehe ich aber in einem anderen Beitrag genauer ein.

Wirklich lieb gehabt wird das Auto leider nicht. Es ist halt "nur" eine weitere Rentnerschüssel, die wir im Alltag aufbrauchen. Als Laternenparker in HH geht das nicht viel anders, ohne Tag & (vor allem) Nacht Angst um sein KFZ zu haben. Zugegebenermaßen ist es aber eine coole & gut ausgestattete Rentnerschüssel! :mrgreen:

Ein vernünftiges Foto des Autos habe ich gerade nicht, wird aber nachgeholt und im entsprechenden Beitrag gepostet.

Auf dieses Forum bin ich bei der Googelerei nach meinem aktuellen Problem gestossen und es gefiel mir hier recht gut. Deswegen habe ich mich prompt mal angemeldet. 8-)

Sonstige Interessen: Alteisen, Motorräder (Yamaha & Moto Guzzi im Haushalt vorhanden), Motorsport, IT-Gefrickel, uvm.

Noch Fragen? Dann bitte fragen! 8-)


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon commander_keen » Mi 11. Jul 2012, 21:11

Willkommen bei uns!

die GE "Special" sind in der Tat GEA-Modelle.
Lebst du in solch zwielichter Umgebung, dass Laternenparken gefährlich ist? ;-)

Bin gespannt auf ein Foto. :-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Kai_W » Mi 11. Jul 2012, 22:46

Ahoi Commander,

ich sach 's ma' so: mir wurden schon metallene Ventilkappen geklaut und Motorräder wurden auch schon umgeschmissen. Sooo wild isses nicht, aber ein Liebhaberauto würde ich hier nicht unter die Laterne stellen...


Danke für die Begrüßung & Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Drachenflug » Mi 11. Jul 2012, 22:54

Hallo nach Hamburg!
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3535
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Matti782 » Do 12. Jul 2012, 08:16

Na dann sach ich ma herzlich Willkommen ;)

Komischer Weise sehe ich hier, wenn ich mal nen GE sehe, auch nur die Fraktion der Rentner fahren...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Kai_W » Do 12. Jul 2012, 18:50

Moin Drachenflug,

Danke & ein großes Hallo zurück ins Münsterland! :)


Ahoi Matti,

Danke für die Begrüßung. Das mit dem Rentnerfahrzeug ist noch nicht einmal unbedingt abwertend gemeint. Die "Ringeltaube" schlechthin kommt halt oft aus solchen Quellen. Mir fällt da unser ehemaliger Ford Sierra ein, der von einem Unternehmen für einen Außendienstler kurz vor der Rente angeschafft wurde und eben dieser Mensch hat den ihm sehr bekannten Wagen dann nach seinem Ausscheiden aus der Firma direkt mal übernommen. Will sagen: der Wagen war bestens eingefahren und ist in den letzten Jahren dann fast schon totgepflegt worden. War vor ein paar Jahren mit 790,- Euro ein nettes Schnäppchen. Natürlich inkl. neuer Plaketten, glaubhaftem Scheckheft und zahlreichen Neuteilen. 8-)

Wäre die Dichtung am Getriebeausgang nicht unbemerkt über den Jordan geschlichen (wir erinnern uns: Laternenparker), hätte das Getriebe sicher heute noch genügend Öl und wäre nicht auf der A1 nahe Damlos den Heldentod gestorben... :cry:
War dann halt ein wirtschaftlicher Totalschaden, danach kam der Mazda. Zugegebenermaßen war ich von dem erst nicht so angetan, aber in der Summe seiner Eigenschaften kann er dann doch überzeugen. :D


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Neue Schuhe!

Beitragvon Kai_W » Mi 22. Aug 2012, 22:50

Moinsen!

Unser GEA steht seit heute Mittag auf neuen Schuhen von Postert (Modell PZ in 7J 15 - 40,- Euro zzgl. teurem Versand aus der Bucht), die Sohlen hat Kleber beigesteuert (195/60 R15 88H Quadraxer - 230,- Euro über Reifen.com).

Jaja: nicht die tollste Größe, aber immerhin "zeitgenössisches Tuning". Und irgendwo mußte ich das unbedingt kundtun. Bilder kommen bei Gelegenheit...

:mrgreen:


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Neue Schuhe!

Beitragvon commander_keen » Mi 22. Aug 2012, 23:17

Das schreit nach einem Vorstellungsthread von dir, da passt sowas super rein. ;-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Neue Schuhe!

Beitragvon Kai_W » Sa 1. Sep 2012, 18:05

Ahoi!

Endlich habe ich mal daran gedacht, Bilder von "Godzilla" im sauberen Zustand zu machen. Location war doof, Bilder sind auch nur aus der Hüfte mit 'm Mobiltelefon geschossen, aber besser als nix... ;)

Bild

Bild

Sicherheitshalber bastel ich die Bilder gleich auch noch in meinen Vorstellungsthread.

BTW: Büschn hoch ist der Wagen ja schon noch... 8-)


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Ewald » Sa 1. Sep 2012, 19:10

Hallo auch von mir,willkommen bei uns im Forum.
Der sieht ja ganz hübsch aus.Überhaubt totpflegen gibt es nicht.Bei diesen alten Modellen von uns ist Pflege und Gutmütigkeit das a und o.Er muß zwar seine Leistung bringen aber man muß auch aufpassen auf die GE`s.

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon commander_keen » Sa 1. Sep 2012, 21:41

Chic chic.

Ich habe deine Themen mal zusammengeführt und doppelte Beiträge entfernt. :-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Kai_W » Sa 1. Sep 2012, 22:35

Moin Ewald,

zugegebenermaßen freunde ich mich mit dem Auto immer mehr an. Sprich: er wird nicht nur aufgebraucht, sondern bekommt ein wenig mehr Aufmerksamkeit als sein Vorgänger. Alleine schon deswegen, um nicht bald wieder eine "Ringeltaube" jagen zu müssen. Und natürlich auch, weil ICH die ersetzten Verschleißteile verschleißen will! 8-)


Ahoi Commander,

perfekt, vielen Dank! :)


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Wolfgang » Sa 1. Sep 2012, 22:45

Dann begrüße ich auch mal einen GEA-Kollegen. :)
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon Kai_W » Mi 27. Sep 2017, 19:53

Moinsen!

Ich melde mich ab. :(

Der GEA ist leider Geschichte. Da demnächst Zahnriemen und Winterreifen fällig gewesen wären und einige Kleinigkeiten mehr schon zusammengekommen sind, musste der (eigentlich) gute GEA weichen. Abgeholt wurde er von einem Exporteur/Fähnchenhändler/Verwerter. Just zum Abholtermin fing er wüste Klapperei an. Sprich: Der Termin war entweder goldrichtig, oder er wollte einfach nicht weg. :cry:

In Summe ein toller Wagen, der in den Jahren bei meiner Frau und mir viel mehr geleistet hat, als er ursprünglich sollte. Das hat den Abschied echt nicht leicht gemacht.

Der Nachfolger: 2001er BMW 316i mit nachvollziehbaren 84000 Kilometern auf dem Tacho. Sehr gediegen, Vorbesitzer Baujahr 1928! Steht aktuell allerings in der Werkstatt, da heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit ein Kühlwasserschlauch komplett abgerissen ist! :shock:

Die Reparatur ist einfach und vergleichsweise günstig, aber eine vertrauensbildende Maßnahme sieht anders aus. Naja, evtl. bin ich bald wieder öfter hier... ;)

Alles Gute an sämtliche GEA-Freunde & ich werde hier hin und wieder zumindest heimlich mitlesen.


Gruß,

Kai
Zuletzt geändert von Kai_W am Mi 27. Sep 2017, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Noch ein 626...

Beitragvon commander_keen » Mi 27. Sep 2017, 20:22

Hajo, sie werden nicht jünger... :-(

Alles Gute mit dem neuen!
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3850
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste