Muxa´s neuer

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Zatscha626 » Fr 3. Apr 2015, 13:30

Das sowieso, hab von jemandem gehört der die bei dem xedos immer weggemacht hat und auch alles in edelstahl verbaut hat. Und noch Leistungssteigerung per Chip.tuning gemacht hat. Soll wohl einiges bringen.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Zatscha626
 
Beiträge: 450
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 17:40
Wohnort: Erkelenz
Modell: 626 GE 2,5i V6
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Carpo » Fr 3. Apr 2015, 17:00

Beim GE hab ich noch keinen Mit Vorkats bei den V6ern gesehen aber nunja schließt das ja nich aus das es sie gibt
Benutzeravatar
Carpo
 
Beiträge: 810
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 19:20
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon muxa » Di 1. Sep 2015, 07:35

Hallo zusammen,
ich war die letzten Monate nicht wirklich aktiv hier. Hier folgt die Erklärung:
Neben Arbeit und Studium hatten meine Freundin und ich noch was anderes vor:

Bild

Am 14.08.2015 war es dann soweit, danach für zwei Wochen weggeflittert.

Jetzt wo das auch "erledigt" ist und das Studium auch fast zu ende ist, werdet ihr etwas mehr von mir hören 8-)

Mit Grüßen
Muxa
Benutzeravatar
muxa
 
Beiträge: 531
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 12:23
Wohnort: Berlin
Modell: GE 2.5 V24 Bj. 1992
Postleitzahl: 13127
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Ewald » Di 1. Sep 2015, 10:15

Herzlichen Glückwunsch....

Ewald.
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Di 1. Sep 2015, 13:26

Herzlichen Glückwunsch!

Ich hab da übrigens noch was von dir :lol:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Schmati » Di 1. Sep 2015, 13:49

Glückwunsch euch beiden und alles gute :D
Benutzeravatar
Schmati
 
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 16:40
Wohnort: Dessau
Postleitzahl: 06842
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Zatscha626 » Mi 2. Sep 2015, 07:37

Ja Freut mich echt für euch! :)

Ich wünsche euch viel Glück und hoffe dass ihr lange zusammen bleibt.
Lasst euch nicht wegen irgendwelchen Sachen auseinanderbringen. ;)
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Zatscha626
 
Beiträge: 450
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 17:40
Wohnort: Erkelenz
Modell: 626 GE 2,5i V6
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon muxa » Di 5. Jul 2016, 17:45

Leider gibt es nichts gutes über den "neuen" 626 zu berichten. Nachdem ich die Kunststoffschweller abgebaut habe, bekamm ich ein Schreck.
Nicht nur das die Dinger voll mit Erde gewesend sind, die Feuchtigkeit hat denn "echten" Schweller echt zugesetzt. Beide Seiten sind über die halbe Länge durch.
Die Reparatur würde knappe 1000 - 1200€ kosten, was ja vor vier Jahren fast schon der Kaufpreis gewesen ist. Dazu kommt es das der TÜV vor den Türen steht, der Ölwechsel + Ölfilter + Luftfilter + 6x Kerzen drann wären. Die Kerzen könnte man ja vlt. noch später machen. Leider sind auch die Radläufe hinten am blühen, zwar wurden die vor vier Jahren schon Instandgesetzt, die Rote Pest kommt aber wieder raus.

Es wird leider an der Zeit sich von dem nun schon zweiten 626 in 10 Jahren zu trennen, nicht nur weil er da und hier Rost hat. Das Fehlen eines Airbags für Beifahrer (meist meine Frau) oder die Tatsache das man die 11l/100km nicht unbedingt verbraten muss, spielen wohl auch eine Rolle.

Als Nachfolger kommt ein Mazda 3 BL 1,6 mit sachten 105PS.

Wer sich einen schwarzen Mazda 626 V6 mit knappen 210000km und funktionierender Klima hollen will, solle sich via PN melden. Derjenige sollte aber auch verstehen das auf ihn einige Kosten für die Reparatur kommen.

Mit Grüßen
Muxa
Benutzeravatar
muxa
 
Beiträge: 531
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 12:23
Wohnort: Berlin
Modell: GE 2.5 V24 Bj. 1992
Postleitzahl: 13127
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Di 5. Jul 2016, 19:25

BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Ewald » Mi 6. Jul 2016, 08:54

echt schade um Deinen 626....wie ich sehe werden die GE´s immer weniger.
Leute nicht böse sein,aber auch beim Treffen sieht man das die GE´s immer weniger werden bzw.der Zustand der 626 immer schlechter werden aber das ist der Lauf der Zeit,wir werden ja auch nicht jünger und müssen Federn lassen.....

Ewald :cry: :cry:
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon S1PikesPeak » Mi 6. Jul 2016, 11:58

muxa hat geschrieben:Als Nachfolger kommt ein Mazda 3 BL 1,6 mit sachten 105PS
Muxa


Ich hoffe ich komm noch nicht zu Spät, aber bitte nimm nicht den 1.6L Motor, es ist nämlich ein Peugeot Motor und nicht gerade Rümlich für Qualität, er ist eher ein Problem Motor.
S1PikesPeak
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon muxa » Mi 6. Jul 2016, 12:31

Ewald hat geschrieben:echt schade um Deinen 626....wie ich sehe werden die GE´s immer weniger.
Leute nicht böse sein,aber auch beim Treffen sieht man das die GE´s immer weniger werden bzw.der Zustand der 626 immer schlechter werden aber das ist der Lauf der Zeit,wir werden ja auch nicht jünger und müssen Federn lassen.....

Ewald :cry: :cry:

Leider ist der 626 GE nicht unbedingt der Renner in Deutschland gewesen, was auch die Ersatzteilelieferanten verschreckt. Mich wundert nur das viele aus dem Bekannten und Freundeskreis den Waagen schick finden und sich immer wundern das er über 20 Jahre auf dem Buckel hat. Hat wohl damals die Marketingabteilung von Mazda gepennt.

S1PikesPeak hat geschrieben:
muxa hat geschrieben:Als Nachfolger kommt ein Mazda 3 BL 1,6 mit sachten 105PS
Muxa


Ich hoffe ich komm noch nicht zu Spät, aber bitte nimm nicht den 1.6L Motor, es ist nämlich ein Peugeot Motor und nicht gerade Rümlich für Qualität, er ist eher ein Problem Motor.


Ich habe den 1.6 als Benziner. Über den Diesel von PSA habe ich auch sehr viel schlechtes gelesen aber der Benziner ist wohl der gleiche wie in dem Ford Focus.
Irgendwie habe ich mir die Meinung gebildet das Mazda nur gute Benziner Schaltwagen bauen kann, wobei es zwischenzeitlich auch sicherlich anders ist.

Mit Grüßen
Micha
Benutzeravatar
muxa
 
Beiträge: 531
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 12:23
Wohnort: Berlin
Modell: GE 2.5 V24 Bj. 1992
Postleitzahl: 13127
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 6. Jul 2016, 19:01

muxa hat geschrieben:
Ewald hat geschrieben:echt schade um Deinen 626....wie ich sehe werden die GE´s immer weniger.
Leute nicht böse sein,aber auch beim Treffen sieht man das die GE´s immer weniger werden bzw.der Zustand der 626 immer schlechter werden aber das ist der Lauf der Zeit,wir werden ja auch nicht jünger und müssen Federn lassen.....

Ewald :cry: :cry:

Leider ist der 626 GE nicht unbedingt der Renner in Deutschland gewesen, was auch die Ersatzteilelieferanten verschreckt. Mich wundert nur das viele aus dem Bekannten und Freundeskreis den Waagen schick finden und sich immer wundern das er über 20 Jahre auf dem Buckel hat. Hat wohl damals die Marketingabteilung von Mazda gepennt.


Also ich hatte mir nach dem letzten Treffen sagen lassen, dass es wohl schon lange nicht mehr so viele GEs waren, wie 2015. Und da meinte Jan wohl die letzten 10 Jahre. Ich hatte selbst gedacht, dass es ja nicht sehr viele waren.

Vielleicht lebt sein GE ja bald in anderer Hand in Berlin weiter... Und wird wieder aufgepeppelt... Wer weiß. Es entscheidet sich morgen :lol:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon commander_keen » Do 7. Jul 2016, 12:34

Ich glaube, außer Sendenhorst 9 waren es seit 2008 meist immer 5-6 GEs. Beim 9er waren es nur 3(?), aber ungewöhnlich viele MX-6er, sodass der Schnitt wieder stimmte.

Schade, dass dein GE dahin scheidet, Muxa. Alles Gute!

Radläufe sind bei mir nun auch wieder gekommen und seit diesem Jahr völlig übel. :(
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Muxa´s neuer

Beitragvon Ewald » Do 7. Jul 2016, 17:44

Ja die Radläufe sind das Problem. Vor zwei Jahren hab ich sie hinten Links und rechts machen lassen mit Lackierung, aber jetzt gehts ganz leicht wieder los...

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste