Mattis Neuer

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Di 24. Mär 2015, 00:39

Hey Kampfkuchen, danke!

Hab ich doch gewusst, dass man das Pedal in ner "Freuqenz" drücken muss...weniger als eine Sekunde ;)

Ich habe den Übeltäter gestern abend gefunden. Es ist wiedermal der Sensor hinten Rechts :? .

Letzte Woche gemessen, war er iO...jetzt gemessen= mal 192MOhm, mal 2MOhm...dann auch mal 180kOhm...alle anderen konstant bei round about 1,3kOhm.

Kann es vielleicht auch sein, dass ich letztes Mal nen falschen verbaut habe? Jeder definiert Hinten Rechts ja anders wie ich jetzt bei der Suche gesehen habe.

Kampfkuchen, hast Du vlt ne Vergleichsnummer für den Sensor Hinten Rechts? (Hinten, Beifahrerseite)

Grüße und vielen Dank!

Mathias
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Di 24. Mär 2015, 07:24

Kein Problem!

Eine Vergleichsnummer o.ä. habe ich leider nicht, ich kann noch mal in die SM gucken, aber ich meine dort steht nichts.

Ich glaube aber hinten rechts passt auch nur hinten rechts (sind aber eh die selben, wenn nur spiegelverkehrt)

Edit: Nope, steht leider nichts drin...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1970
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon commander_keen » Di 24. Mär 2015, 10:55

Mazda 626 GE ABS-Sensor hinten rechts:
C0014371Y (2WD>USA MAKE)
GA2G4371Y AN(GA2G-43-71YA)(2WD>JAPAN MAKE)- 910906 GE**** -102836
GA2G4371YA A (G06T-43-71Y)(2WD>JAPAN MAKE) 910906 -GE****102836-

ABS-Sensor hinten links:
C0014372Y (2WD>USA MAKE)
GA2G4372Y AN (GA2G-43-72YA)(2WD>JAPAN MAKE)-910906 GE**** -102836
GA2G4372YA (2WD>JAPAN MAKE) 910906 - GE****102836-
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3844
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Mi 25. Mär 2015, 00:19

Hey Commander, vielen Dank!

Genau diese Nummern suchte ich.

Das sind jetzt auch sicher die von dem Sensor Hinten Rechts? (Also quasi das Hinterrad der Beifahrerseite)

Das ist bei der Suche nach nem Sensor immer ziemlich verwirrend...die einen gehen in Fahrtrichtung des Auto`s aus, die anderen von davor drauf schauend.

Wie gesagt, nochmal vielen Dank. ;)

Viele Grüße

Matti
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Mazda 626 Pöler » Mi 25. Mär 2015, 05:24

Mal eine bescheidene Frage von mir zu dem Thema: wie bekommt ihr den Sensor aus seiner Halterplatte? Ich hatte es bisher nur einmal vor einigen Jahren probiert und festgestellt: die Dinger sitzen bombenfest!^^ Und mit irgendeinem Abzieher kommt man da ja nu nicht ran.
Mazda 626 Pöler
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 12:42
Postleitzahl: 26388
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon commander_keen » Mi 25. Mär 2015, 10:51

Ja, das ist rechts (Beifahrerseite). Keine Ahnung, wer ein Auto von vorn anguckt, um die Seite zu bennen. ;-)
Ich hab oben hinten links ergänzt.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3844
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 25. Mär 2015, 11:24

Du kannst versuchen das Ding mit einem spitzen Keil rauszuhebeln. Sprich mit dem Keil zwischen Halteplatte und Achsschenkel.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1970
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Fr 1. Mai 2015, 15:56

So, ABS-Sensor hab ich gewechselt vor einiger Zeit.

Fehlerspeicher gelöscht und gut war`s. War`s. Bekam dann plötzlich die Fehlermeldung, dass der Sensor Hinten Links defekt sei.

Hab mich also einige Zeit auf Fehlersuche begeben...bis ich den Fehler fand vergingen jedoch einige Tage und ich wollt`s ABS schon ausser Betrieb setzen.

Es war meine eigene Dummheit :lol:

Beim Messen des Widerstandes misst man ja direkt im Stecker und da meine Meßspitzen etwas dicker sind musste man sie natürlich etwas "reindrücken" Durch dieses Drücken öffneten sich die Kontakte etwas so das er mal Kontakt hatte und dann wieder nicht. :?

Naja, nun ist Alles gut...zumindest in Sachen ABS.

Heut morgen sprang er dann auf einmal nicht an.

Hab Alles überprüft und stellte fest, dass der Zündfunke nur sporadisch kommt.

Nach kurzer Fehlersuche stand fest, Verteilerfinger und Kontakte in der Kappe vergammelt. Habs Alles bissl runtergeschliffen, Kontaktspray rein und siehe da, läuft wieder.

Der Finger sieht noch rellativ gut aus, aber die Kappe :?

Werd ich demnächst wohl wechseln müssen da sie auch leicht eingerissen ist...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Do 12. Nov 2015, 23:45

Das Kapitel Mazda 626 GE schliesst sich allmählich für mich. :(

Mein GEA ist mit seinen 21 Jahren mittlerweile auch nen alter Herr geworden...das merkt man ihm auch an. Hat einige Gebrechen. Hab mich dazu entschlossen, ihn zu verkaufen.

Mein ursprünglicher Plan war, ihn so lange zu fahren wie es geht und mir dann wieder nen GE zuzulegen.

Ich gucke jetzt die 4e Woche in sämtlichen Börsen...da kommt nur noch Schrott was die 626GE angeht. Auch die Nachfolger rosten einem unterm Arsch weg.

Ich muss euch leider sagen, dass ich die Riege der 626 komplett verlassen werde. Was kommt, weiß ich noch nicht.

Vlt nen Corsa :?:
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Ewald » Fr 13. Nov 2015, 00:07

Ach ne, Matti tu uns das nicht an.....

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Straubing
Modell: 626 GE Bj.95 Farbe J4
Postleitzahl: 94315
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon S1PikesPeak » Fr 13. Nov 2015, 09:12

Echt schade...
S1PikesPeak
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Zatscha626 » Fr 13. Nov 2015, 10:06

Ja da hast du Recht mit dem Rost, hab gerade selbst noch die hinteren Radkästen behandelt um bald hoffentlich über den TüV zu kommen und damit das über den Winter nicht weiterrostet. Aber auch andere Stellen sind beliebt für den Rost. Wenn man nicht die Zeit und das Geld reinstecken möchte um den Wagen komplett zu machen, dann ist das die richtige Entscheidung, auch wenns weh tut.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Zatscha626
 
Beiträge: 450
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 17:40
Wohnort: Erkelenz
Modell: 626 GE 2,5i V6
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon commander_keen » Fr 13. Nov 2015, 16:57

Oi schade, dass der neue schon geht.

Ja, bei 20 Jahren scheint die Lebenszeit des GEs ohne intensive Pflege in etwa erschöpft.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3844
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon qwertzo » Fr 13. Nov 2015, 23:24

@Matti

Gute GE findest du wenn im Berliner Umland, am besten schaust du nach 96 und 97ern.
Habe selbst 2 GE aus dem Berliner Raum wo der Rost wesentlich geringer ist also bei den 2 GEs aus dem Thüringer/Coburger Raum
Mobilität: 626 GE GLE 2.5 BJ 1994 Sedan; 626 GE V6 2.5 BJ 1994; 626 GE V6 2.5 BJ 1997
Ersatzteillager: 626 GE V6 2.5 BJ 1996, 626 GE V6 2.5 BJ 1994
qwertzo
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 26. Apr 2012, 10:29
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Modell: 626 GE 2.0 / 626 GE 2.5
Postleitzahl: 09212
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Sa 14. Nov 2015, 20:22

Waren heut insg. 600km unterwegs um nach Auto`s zu schaun. Der GEA hat das tapfer mitgemacht, wird aber trotzdem gehen.

Schlussendlich wurde ich fündig und ich denke, es ist ein würdevoller Nachfolger. Nen Corsa war übrigens nicht unter den Besichtigungen heute :twisted:

Bild

Mehr Bilder und Eckdaten evtl. morgen. Bin kaputt vom Auto fahren.

Grüße

Matti
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron