Mattis Neuer

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Lima » So 15. Feb 2015, 20:52

So muss dat - Glückwunsch!
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4681
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 16. Feb 2015, 17:53

Sieht aus wie 10 Jahre altes und ausgeblichenes rot :D
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Di 17. Feb 2015, 17:18

Kampfkuchen hat geschrieben:Sieht aus wie 10 Jahre altes und ausgeblichenes rot :D


Dem kann ich nur zustimmen... :D Hab ihn auch gefragt, ob es die Plakette nich in ner anderen Farbe gibt :lol:
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 18. Feb 2015, 16:01

So sah das Shirt unseres Garfield im Familien-Toyota auf der Hutablage damals aus, nach dem er rund 18 Jahre lang die Sonne betrachtete :D
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Do 19. Mär 2015, 09:43

So, da nun rellativ wenig Bilder von meinem hier zu finden sind, hau ich mal nen paar rein...es war, bzw ist noch, perfektes Wetter...die Wabbelwinterschuhe kamen am WE runter.

Zudem habe ich das TomTomkabel hinter dem Armaturenbrett verlegt und per Zusatzzigarettenanzünder, der dahinter angeschlossen ist, mit Strom versorgt. (Mir ging es auf den Sack das das Kabel ständig durch den Innenraum wanderte und auch ca. alle 8 Monate ersetzt werden musste weils gebrochen war) N Kompfortblinkmodul habe ich auch noch verbaut...blinkt jetzt 3x beim Antippen des Blinkers (für längere Autobahnfahrten echt ne geniale Erfindung)

Bild
Bild
Bild
Das ABS fängt sporadisch das Regeln an bei trockener Fahrbahn...zu 90% der Hydraulikblock meinte der Freundliche. Nächste Woche Montag lasse ich bei nem anderen Mazda Vertragshändler den Fehlerspeicher löschen. Werde dann erstmal ne Woche weiter fahren und schauen, ob der Fehler ne Meldung um Speicher ablegt.

Ersatzteile gibt es ja preisgünstiger als das Angebot des 1en Freundlichen...round about 1400€ incl. Montage :D
Zuletzt geändert von Matti782 am Do 19. Mär 2015, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink`s geändert
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Do 19. Mär 2015, 10:07

1400€?! Alter Schwede... Aber ist ja irgendwie klar.

Fehlerspeicher kannst du auch in 5 Minuten selber löschen, laut Service Manual einfach Brücke im Diagnosestecker zwischen TBS und GND setzen, Zündung einschalten (nun sollten die Fehlercodes am ABS Symbol durchblinken) ggf. notieren und dann 10 mal das Bremspedal drücken (so, dass der Bremslichtschalter betätigt und zurückgesetzt wird).
Dann Zündung aus und der Fehlerspeicher soll leer sein.
Für sowas würde ich einfach aus Prinzip kein Geld bezahlen...

Den Komfortblinker nutze ich im BMW auch immer... Das ist einfach dermaßen nützlich und praktisch, auch wenn man das vorher vielleicht für eine Spielerei hält. Aber auch in der Stadt... Beim Spurwechsel muss man den Blinker i.d.R. ja selbst wieder zurückstellen, das bleibt hier dann aus.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon commander_keen » Do 19. Mär 2015, 14:05

Kann man die Anzahl bei der Nachrüstlösung eigentlich wählen?
Ich fahre gerade mit einem Opel Corsa durch Spanien und ich finde 3 Mal blinken ist mindestens 1 Mal zu kurz, wenn man nicht direkt mit dem Blinker setzen rauszieht... (was man ja gerade nicht tun sollte)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3785
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Do 19. Mär 2015, 14:39

Für normal kann man das... Gerade bei den Universallösungen, da jedes Auto andere Blinkfrequenzen hat. Wie stark man das anpassen kann? Gute Frage...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Drachenflug » Do 19. Mär 2015, 21:29

Hab im BMW auch das Navikabel rumliegen, manchmal echt nervig....


Die Räder machen echt ne Menge aus, merkt man immer wieder. Fette Räder, fetter Wagen.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3502
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: Vortec, LS1, CRD, TSI
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Mazda 626 Pöler » Do 19. Mär 2015, 21:35

Nur mal als Info: es soll Leute geben, die bauen beim Schlachten eines Autos fast jedes brauchbare Teil aus. OK, ne 2Jahresgarantie auf nen gebrauchten Hydraulikblock gibt es dann eher nicht. Solange man Ihn allerdings selbst tauschen kann (sprich: ohne Werkstattkosten) aber mit Sicherheit die günstigste Möglichkeit.
Mazda 626 Pöler
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 12:42
Postleitzahl: 26388
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Drachenflug » Do 19. Mär 2015, 21:37

Mit viel Glück hab ich noch son Eisenwürfel kullern irgendwo.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3502
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: Vortec, LS1, CRD, TSI
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » Do 19. Mär 2015, 22:41

Vielleicht auch der Zatscha626
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Fr 20. Mär 2015, 20:01

Hat irgendwer gesagt, dass ich mir nen Neuteil einbaue? Das werde ich selbstverständlich nicht tun.

Es gibt ja mittlerweile überall im Netz gute Gebrauchtteile. Für ein Auto was nächstes Jahr 20 Jahre alt wird...

Wenn ich genau weiß was das da los ist, werd ich schon ne Suchanfrage starten. ;)

@Commander: Bei meinem Modul kann man zwischen 3x und 5x wählen. Steckst gerade den Jumper um.

Hatte bis jetzt noch kein "Fehlblinken"...das soll bei billigen Teilen wohl vorkommen. Desshalb hab ich mich auch für die etwas teurere Variante entschieden.

Btw.: Kampfkuchen, danke für den Tipp. Ich verschwinde ma kurz nach draussen und probiers mal.

Edit: Habs lt. Deiner Anleitung mal ausprobiert, aber die Anzeige blinkt munter weiter Code 13 aus. 1x lang und 3x kurz...

Edit Edit :mrgreen: : Hab nacheinander jetzt mal alle vier ABS-Verbindungen mal getrennt...immer bei Zündung aus, dann eingeschalten.

Wenn alle vier Sensoren dran sind, macht er bei Zündung an den Selbsttest und die ABS Lampe geht aus...Blinkt dann aber beim Auslesen durch langes An und Ausgehen den Fehlercode sichtbar aus.

Bei abgezogenem Sensor siehts anders aus. Die ABS Lampe leuchtet permanent. Jedoch wird der Fehlercode, mehr oder weniger sichtbar dargestellt. Die ABS-Leuchte leuchtet dauerhaft, blinkt den Code jedoch trotzdem aus indem sie heller wird.

Auch hier wieder Fehlercode 13. Sollten, nach dem Abziehen, nicht alle 4 Sensoren im Speicher sein?
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Matti782 » Sa 21. Mär 2015, 21:15

Neuigkeiten,

bekam den Fehlerspeicher heute morgen lt. Kampfkuchens Anleitung gelöscht. (Klackerte 2x im Motorraum und ABS-Leuchte ging danach aus) Warum es heute morgen funktionierte weiß ich nicht. Saß gestern bestimmt noch ne Stunde im Mazda und hab versucht den Speicher zu löschen. Vielleicht braucht er ne gleichbleibende Frequenz beim Treten des Pedals?)

Nun gut. Heut gelöscht und war den ganzen Tag unterwegs. Keine Probleme mit dem ABS.

War dann ne Zeit nicht am Auto und dachte mir, ich schau nochmal.

Bam, die ABS Leuchte blieb an...blinkt mir jetzt Code 15 aus...so langsam könnte ich kotzen...Geschwindigkeitssensor...kann ja wieder jeder Sensor sein... :evil:
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Mattis Neuer

Beitragvon Kampfkuchen » So 22. Mär 2015, 07:26

Oh man... Ärgerliche Sache.

Ich kann dir nur noch zusätzlich das hier mal geben:

Bild

Was ich noch wichtig finde ist, dass er einen Sensor als defekt deklariert, wenn er "Open or Short" ist, ergo unendlichen oder nahezu keinen Widerstand hat. Durchmessen, wenn das nicht zutrifft, würde ich mal direkt am Steuergerät messen, ob dort ebenfalls entsprechender Widerstand zu finden ist, wenn nein ist es wohl eher ein Kontaktproblem.


Viel Erfolg weiterhin.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1890
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron