626 GE v6

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » Fr 16. Sep 2011, 02:16

Hallo zusammen,

ich habe mich zuerst im mx6 Forum regestriert, doch nach einigen Hinweisen von Drachenflug habe ich mich dann auch hier angemeldet :)


Es ist ein 626 GE v6 mit 165 Pferdchen, Schalter..

Austattung:

Servo
ZV
Funkfernbedienung
Alarmanlage
Schiebedach geht automatisch zu wenn ich Auto verschließe
Radio mit Navi usw.
El. Fahrersitz.
El. Antenne
El. & beheizte Spiegel
El. Schiebedach
El. Fensterheber vorne und hinten
Leuchtweitenregulierung
ABS
Servo
Nebelschweinwerfer
ect.
Die Austattung reicht für mich vollkommen aus, und außerdem liebe ich den Wagen sowieso. :p Klima kommt noch rein, hat der Vorbesitzer ausgebaut -.-


irgendwie ist der Besitzer in der Wüste gefahren, vllt Rallye Dakar oder so Big Grin überall Sand & der Wagen dreckig, richtig dreckig. Ich schätze, in den 6 Jahren wo er ihn hatte, wurde er einmal saubergemacht.. :roll:

Selbst in den Scheiben, also wenn man die Scheibn hoch und runterfährt, macht es mega Geräusche, feine Körner und Dreck drin. Ich habe mir n Messer besorgt und mit einem Tuch da drin rumgefuchtelt... soviel Dreck..das konnte selbst meine Freundin nicht glauben^.^

Dann hatte ich mir roten Lack gekauft und einfach auf den Ventildeckel gesprüht.. hat mir nicht gefallen also habe ich die Hälfte runtergekratzt.. deswegen sieht er auf den Bildern so aus.. bitte das zu entschuldigen. Kaufe neue rote Farbe und mach ihn richtig schick. Wenn dann richtig !woohoo

Hier mal 2-3 Bilder von der Fahrt nach Hause ! <3

Bild

Bild

Bild


Leider verwackelte Bilder usw weil ich ein so begeistert war ^^

Habe 45/45mm Federn im Kofferaum liegen, Felgen lackiere ich nun schwarz matt. Muss nur mal abbekommen :D wurde wohl auch nie gewechselt. Wenn ich dann schonmal Felgen abhab, lackier ich die Bremssättel rot.

Das Fahrzeug muss jedoch poliert werden.. vieles ist ausgeblichen.. besonders stark:

Spiegel li/re
Heckstoßi
Kofferaumklappe.

Vieles habe ich auch neu gefettet.. an den Türen war kein Fett mehr, ein hässliches Geräusch war die Folge.. bah.. Jetzt gehen die Türen sehr leicht auf und das geräuschlos! :)

Fast hätte ich mir den Wagen ruiniert.. niemals Auto aufbocken wenn es schief steht.. ich habs hochgedreht mit Wagenheber...kommt mir das Auto entgegen !!!! Ich konnts grad noch so einfangen und halten..wäre mein Bruder nicht dabeigewesen, hätte ich niemanden der mir hilft und der Wagen wär runtergekracht...Gut das ich meist nicht alleine arbeite..! Konnten schnell die Original v6 Felge draufhauen..die andere habe ich dann angefangen zu schleifen mit nem Kollegen an nem schön ruhigen Ort.

Er ist etwas Kamerascheu^^

Hier die Bilder:

Bild

Der Wagen ist ganz leicht mit Lackreiniger bearbeitet worden.. sieht mir aber immernoch ziemlich rosa aus.. :@

Was für nen Abstand :D

Bild

Und hier noch Bilder wo ich ASB und Drosselklappe abhatte..

Bild

Bild

Habe beides gereinigt, die DK sieht aus wie neu^^
ASB sieht aufm Bild schlimm aus, in Real jedoch längst gesäubert und sah auch so aus wie DK :)


Soo dann habe ich vor einigen Tagen angefangen die Felgen zu bearbeiten. Viele Klarlackschäden..

Hier bei der Arbeit, habe Kollegen zensiert da ich nicht gefragt hab, ob ich Bild reinsetzen darf.

Bild

Dose im warmen Wasser (Farbe verläuft besser):

Bild

Die "Lackierkabine" :D

Bild

So siehts am Auto aus.. <3

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon Drachenflug » Fr 16. Sep 2011, 09:39

Hi und willkommen im Club, schön dass meine Worte Zugang gefunden haben :)
Deine Feuerwehr gefällt mir gut, besonders jetzt mit den schwarzen Rädern.
Du scheinst ja ein richtiger Praktiker zu sein, weiter so!
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon commander_keen » Fr 16. Sep 2011, 12:02

Hallo und willkommen!
Mensch, du legst ja ordentlich los. :-D Beträchtliche Fortschritte.
Mit der Farbe hast du lacktechnisch natürlich ein schweres Los gezogen.

Hast du auf dem Bild was geladen oder warum hängt der hinten so tief?

Bild
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » Fr 16. Sep 2011, 12:39

Hi. :)

Ja Zugang haben sie gefunden, Drachenflug.

Commander_keen, nein, das Fahrzeug ist leer im Kofferaum ect. Hat aber hinten wohl noch Tieferlegungsfedern drin, der war wohl mal tiefergelegt..
So, nun sind alle Felgen schwarz matt und fast alle Bremsstättel rot, man war das ne Arbeit! :o

Der Tankdeckel ging nicht auf, nur mit bissl aufdrücken. Viel WD40 und zack er springt bis zum Ende auf :) 1a Leichtlauf wie sonst was :geek:

Seit vorhin sind alle Felgen schwarz!! Hier die Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild


Motorraumpic: Ich weiß ist dreckig aber hab schon 100 mal saubrgemacht..

Bild

Heutiges Vorhaben:

Bremssattel hinten links rot machen damit alle rot sind
Unterbodenschutz im Radhaus abschleifen und erneuern, da ist bisschen Flugrost oder Rost.
Füllspachtel abschleifen und Feinspachtel draufmachen.
Schiebedach schneller machen
Steinchen aus den Türen / Fenstern wegmachen.. Geräusche bei auf und zu machen der Fenster
Ventildeckel rot lackieren
Zündkabel reinigen
Innenraumbeleuchtung zum leuchten bringen

und sonstige Sachen.

Soll ich mit nem Reifenstift die Felgenschrift weiß machen?

Hoffentlich kommen heute noch Seitenblinker (dunkel)

lg
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon Drachenflug » Fr 16. Sep 2011, 23:13

Handbremse außer Funktion?
Hast du ein Wunschkennzeichen drauf?
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » Fr 16. Sep 2011, 23:54

Handbremse ohne Funktion? Wieso? Sie funktioniert einwandfrei :)

Nein, keinerlei Kennzeichen drauf.

Habe es heute nur geschafft bisschen zu polieren, Schiebedach erneut zu fetten, Ventildeckel rot zu lackieren, Bremssättel zu lackieren und Spachtel zu schleifen. Ist nun lackiertfertig.

Lg
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » Sa 17. Sep 2011, 11:18

Habe einige Bilder von gestern..

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bisher alles nur mit Lackreiniger gemacht, aber Spiegel und Heckklappe und Stoßi muss ich nochmal drüber gehen..

Wäre nicht ne Schleifpolitur besser? Hab mit Fingernägel auf Heckklappe rumge"kratzt" & dann wurds roter ...obwohl ich schon mit Lackreiniger drübergegangen bin..

Sry for bad Pix. :x
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon Drachenflug » So 18. Sep 2011, 15:22

Den Kampf mit dem roten Lack haben wir auch beim mx-6, aber was will man da machen...
Wir machen immer ne 3M Politur mit Maschine, das geht dann für eine kurze Zeit.
Deine pics sind völlig okay, man erkennt doch alles bestens.
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » So 18. Sep 2011, 15:55

Nunja auf den Bildern ist es alles bisher nur mit Lackreiniger gemacht.
Ich habe ein Vergleich zum Heck. Hier noch von der Rückfahrt:

Bild

und jetzt:

Bild

Bild ist unbearbeitet.

Hier noch ein zwei Bilder:

Bild

Bild


Lg




Esd hab ich auch hinten bissl geschliffen war übersäht mit Flugrost und dreck und da ich langeweile hatte, dachte ich mir, los gehts.

Was mir aufgefallen ist. An den Türverkleidungen die "Gitterboxen" von den Lautsprechern.. ROOOST !:o :mrgreen:

Die Türleisten sind echt schwer wieder auf Glanz zu bringen, ka wieso. Der Lackreiniger hilft da iwie 0. Benutze da was anderes und machs mit Akkuschrauber, aber der Akku geht immer so schnell leer. :D
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon Drachenflug » So 18. Sep 2011, 19:38

8000K, auch wenns nicht zugelassen ist, blenden tut es nicht.
Schöne Bilderdoku.
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » So 18. Sep 2011, 20:59

Jap sind 8000k. Kommen aber wieder raus, sie flackern. Bei den Slim Xenon Steuergeräten hatte ich keinerlei Flackerei.

Ich möchte nun ein bisschen mehr bum bum im Auto, kenne mich jedoch überhaupt nicht aus.

Schade das ZV kaputt ist und er nicht mehr angeht :( würd gern nochmal den Sound hören :)
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon commander_keen » So 18. Sep 2011, 22:36

Kannst ja unlackierte Leisten verbauen wie an meinem. ;-D (war original so)

Der Unterschiedam Heck ist beachtlich, selbst gegenüber dem Nachtbild! :-o Da hast ja ordentliche Arbeit geleistet. :-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » So 18. Sep 2011, 23:22

Und das alles nur mit der Hand, und das ist längst nicht alles. Morgen klopp ich nochmal Lackreiniger drauf und dann Hochglanzpolitur =)
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon Wolfgang » Di 20. Sep 2011, 02:48

Denke dran, dass die Lackschicht nicht unbegrenzt dick ist. Je mehr du davon abfiedelst, desto dünner und empfindlicher wird sie. :shock:
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland

Re: 626 GE v6

Beitragvon JapanRacingTeam » Di 20. Sep 2011, 14:10

Ok ab jetzt nur noch Politur xD
Bild
JapanRacingTeam
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Sep 2011, 23:13
Modell: 2.5 v6
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste