hintere Kotflügelkanten umbördeln

hintere Kotflügelkanten umbördeln

Beitragvon Mazda 626 Pöler » Di 10. Mär 2015, 21:53

Hat das schon mal jemand von euch selbst gemacht?
Habe nämlich noch ein paar 8x17 Felgen für meinen Mazda in der Garage.
Nun habe ich mir überlegt, eine nicht mehr so schöne davon (habe halt 6 Stück) zu einer Art Bördelgerät umzufunktionieren:
Da einen beweglichen Arm dran, an diesem dann eine Hartgummirolle, welche die Kante erfasst und dann mal vorsichtig die Kanten umgelegt. Sah damals bei ATU nicht allzu schwierig aus!^^ Nur reicht da ein normaler 2000 Watt Fön, oder muss es unbedingt ne Heißluftpistole sein? Kann das Ganze natürlich erst mal an meinem Schlachtprojekt ausprobieren, nur dann brauche ich da das betreffende Seitenteil wohl kaum noch als Reparaturblech rausschneiden.
Mazda 626 Pöler
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 12:42
Postleitzahl: 26388
Land: Deutschland

Re: hintere Kotflügelkanten umbördeln

Beitragvon Kampfkuchen » Di 10. Mär 2015, 22:02

Ich hab mich damit so ziemlich gar nicht beschäftigt, aber der Unterschied zwischen einem 2000W Fön und einer Heißluftpistole ist dermaßen immens, dass ich nicht an den Fön glaube. Der wird das allenfalls etwas auf angenehme Handtemperatur bringen. So'n Heißluftfön macht mal eben schlichte 500°C Luftstrom, hab damit schon Alufolie zum Glühen gebracht.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: hintere Kotflügelkanten umbördeln

Beitragvon Mazda 626 Pöler » Di 10. Mär 2015, 23:24

nun ja, den Lack runterbrennen wollte ich ja nun auch nicht gleich.^^
Mazda 626 Pöler
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 12:42
Postleitzahl: 26388
Land: Deutschland

Re: hintere Kotflügelkanten umbördeln

Beitragvon commander_keen » Do 12. Mär 2015, 19:50

Keine Angst, eine vernünftige Heißluftpistole lässt sich regeln. ;-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3875
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: hintere Kotflügelkanten umbördeln

Beitragvon Kampfkuchen » Do 12. Mär 2015, 20:44

Wollte auch nur die Höchsttemperatur als Beispiel für den Riesenunterschied nennen!
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1985
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland


Zurück zu Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron