Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » Fr 5. Okt 2012, 16:15

:?:

Hi GEmeinde...ich war heut beim Tüv vorstellig um die Einzelanfertigung von Supersport eintragen zu lassen...ich also mit dem Auto auf der Bühne und der Tüver meinte: Nööö, den tragen wir nicht ein.

Ich dann..: :shock: :evil:

Tjo, dem Tüv Rheinladn und dem Tüv Süd war ne Eintragung nicht rauszukitzeln. Der Auspuff war ja bereits zwei Mal eingetragen. Einmal im 2.oi und einmal am V6. Dem Tüv war das egal. Standgeräuschmessung wurde damals ja auch schon durchgeführt...ich dreh da bald durch...kann ja wohl nicht sein, dass die bei zwei baugleichen Auto`s das Ding eintragen und beim dritten machen se da soone Mucken :(

Tjo, frag mich was ich jetz machen soll...einfach nochma zu ner anderen Stelle oder das Ding abbauen und aufm Schrott hauen?

Jemand schon Erfahrungen damit?

Kotzt mich grad richtig an.
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon commander_keen » Fr 5. Okt 2012, 16:46

Wäre ja ggf. die Frage, warum er es verweigert. Über eine Einzelabnahme kriegt man doch fast alles eingetragen, falls es die "Regeln" einhält. (in dem Fall wohl primär Lautstärke)
Nachdem mich ein TÜVer wegen der V6-Schweller mal nicht durchlassen wollte, würde ich es einfach nochmal woanders versuchen.
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3871
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Kai_W » Fr 5. Okt 2012, 17:13

Moinsen!

Ich würde es auch nochmal woanders versuchen. Kannst Du evtl. sogar belegen, dass die Geschichte schonmal eingetragen war (Briefkopie)? Könnte auch helfen.

Der "Freund eines Freundes" *hust* hat mal beim TÜV in HH keine Plakette bekommen, bei einem bekanntermaßen etwas entspannteren Sachverständigen in einem Nachbarort jedoch sehr wohl. 8-)


Viel Erfolg & Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » Fr 5. Okt 2012, 18:36

Tjo...ich hab die zwei "Gutachten zur Erlangen der Betriebserlaubnis" von beiden ehemaligen GE`s hier im Original. Selbst das hat die nich gejuckt.

Die meinten, das ab Juli dieses Jahres irgend ne Vorschrift geändert worden ist. Die hätten ihn vorher auch eingetragen...jetzt nicht mehr.

Ich zitiere: "Um die Bastelei eingetragen zu bekommen können sie locker mit 2000€ rechnen" :shock: Die ham doch nen Ei am Wandern.

Da bin ich ja ma gespannt was das mit den Felgen wird, denn in der ABE steht Fahrzeughersteller Mazda(J) drin. In meinem Brief Mazda(USA)

Auch die Fahrzeug-Ident.-Nr. ist anders....

Beim GE JMZGE

Beim GEA 1YZGE

Na mal gucken, hab erstma die Werkstatt kontaktiert wo mir das Ding drunter gepappt wurde. Vlt können die ja was machen...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Carpo » Fr 5. Okt 2012, 18:56

öh öh öh panik!!! kannst du evtl schildern was sich da dieses Jahr geändert haben soll?
Benutzeravatar
Carpo
 
Beiträge: 810
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 19:20
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » Fr 5. Okt 2012, 19:37

Carpo, um ehrlich zu sein hab ich keine Ahnung.

Es darf anscheinend auch nicht jeder Tüver solch Einzelabnahme machen. Die Herrn Dipl.-Ing. gaben mir heut zu verstehen das sie nicht gewillt sind solch Einzelanfertigung einzutragen weil es einfach kein Teilegutachten für die Schalldämpfer gibt in der Verbindung mit dem Mazda...obwohl eine Standgeräuschmessung beim 2.oi sowie beim 2.5i vorgenommen wurde und es keinerlei Probleme gab den einzutragen.(Unterlagen vorhanden)

Wie gesagt, was sich da geändert haben soll...k.a. vielleicht hat sich auch nichts geändert und die Tüvler ham nur mal nen DUDU von höherer Stelle bekommen und sind somit vorsichtiger geworden...aber hey, das Ding hört sich leicht dumpf an, ist nicht übermäßig laut...bringt keine Wolkenkratzer zum Wanken...

Da kenn ich ganz andere, mit ABE bestückte Töpfe...da bekommst Herzrasen wenn die an Dir vorbei fahren...lt. Tüv kein Problem...

Ich schau die Tage mal...warte ja noch auf die Rückmeldung von meiner Werkstatt..spätestens Dienstag weiß ich ob ich das Ding eingetragen bekomme...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Drachenflug » Fr 5. Okt 2012, 20:54

Bedauerlich Matti.
Eins muss euch klar sein, überall und auch beim ollen TÜV wird
Betrogen und abgezockt auf höchster ebene.
Es hilft nur eins, andere TÜV stelle aufsuchen und es erneut probieren.

Ich war letzte Woche mit meinem kleinen 750kg Anhänger beim TÜV ,
Natürlich durchgefallen! Weil die erst drei Jahre alten Reifen einseitig
Abgefahren waren, wobei nur eine minimale stelle innenseitig fast 2mm
Erreicht haben. Restprofil war 6 mm!
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3540
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Lima » Sa 6. Okt 2012, 01:02

Die haste doch damals bei supersport anfertigen lassen .... vll geht das ja über deren "HausTüv" ?!
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » Sa 6. Okt 2012, 13:08

Tjo, das mit der Abzocke ist ja weitreichend bekannt. :?

Na ma sehen was mein Mech des Vertrauens erreicht. Der telefoniert Montag mal mit dem Tüv-Fritzen der es damals eingetragen hat.

Lima, richtig ist, dass die Schalldämpfer und die Blende, bzw. Endrohrvariante von Supersport ist. Angefertigt wurde er nicht direkt bei Supersport. Das war ne Vertragswerkstatt mit Meister der das zusammengebraten und dann eintragen lassen hat. Blöd is nur, dass es anscheinend "universelle" Schalldämpfer sind die keine ABE besitzen weil se dazu gedacht sind bei Einzelanfertigungen eingesetzt zu werden und dann per Einzelabnahme eingetragen zu werden...na mal sehen was sich die Woche so tut. Wäre natürlich mehr als doof wenn auch die es nicht eintragen...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon muxa » Sa 6. Okt 2012, 14:13

Ja leider ist mit dem TÜV nun fast überall so. Man hat die Auswahl:
- entweder ich fahre 2 mal zum TÜV, da was "nicht stimmt"
- oder ich fahre zu: gib 110€ ich dir machen TÜV ohne Probleme

Mit Eintragen muss man einfach sehen das man an den richtigen Man kommt. :roll:
Benutzeravatar
muxa
 
Beiträge: 531
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 12:23
Wohnort: Berlin
Modell: GE 2.5 V24 Bj. 1992
Postleitzahl: 13127
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Lima » Sa 6. Okt 2012, 21:30

nuja, das kann man so auch nicht negativ pauschalisieren. ich hab jetzt beim tüv meine neue radreifenkombi eingetragen bekommen obwohl die felgen keine gutachten oder kba-nummer haben (Mitsubishi-OEM). hier wurde auch nach gesundem menschenverstand gehandelt und nicht nur nach bürokratie. bin mir ziemlich sicher das mir die prüfstation auch mazda6-felgen auf den ge eingetragen hätte. wäre ja ansich die gleiche geschichte gewesen. es muss nur mit gesundem menschenverstand nahvollziehbar sein. aber vielleicht sind die tüver hier im pott einfach besser drauf. die haben eher das motto "weil ich es kann!" und nicht nur "weils da (nicht) steht!"

Das Wort "Einzelabnahme" ist ja ansich nachvollziehbar. ok, um das ordentlich zu haben muss es auf jedem neuen fahrzeug wieder einzeln abgenommen werden. da könnte es schon nen problem geben, weil der gea wieder als komplett anderes auto (anderer hersteller, andere schlüsselnr, andere fahrgestellnummer) geführt wird.
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » Mo 8. Okt 2012, 23:07

Ja richtig Kai, das Problem besteht. Weil einfach die Schlüsselnummern anders sind.

Hab heut Antwort von Artec erhalten. Ich bekomme meine ABE die Tage per Post zugesand fürn GEA 8-)

Damit ist Problem Nr. 1 wohl gelöst..bleibt der Auspuff...da werd ich morgen mehr erfahren...
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Lima » Di 9. Okt 2012, 20:44

Ich drück die Daumen !
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Matti782 » So 27. Jan 2013, 17:46

Vom Auspuff nix neues...Ausser das ich diesen Monat zum Tüv muss :evil:

Auf div. Seiten im Internet hab ich gelesen, dass es dem Tüv wohl nicht sonderlich auffalen wird, weil er ja nicht wirklich laut ist.

Was meint ihr, mal nen TüV-Termin wahrnehmen oder davor lieber ne originale Anlage drunter schrauben?
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Tüv trägt Auspuff nicht ein, was nun?

Beitragvon Wolfgang » So 27. Jan 2013, 18:09

Ich würde einfach hinfahren und so tun als wüsste ich von nichts. ;)
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Auspuffanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast