Kat klappert

Kat klappert

Beitragvon Andreas626 » Di 2. Aug 2005, 19:23

Hallo.

Ich hab seit einiger Zeit das Problem, daß man bei höherer Drehzahl unter Last und auch beim Auskuppeln so ein seltsames Klappern unter dem Auto hört. Nach einiger Suche bin ich jetzt zu dem Entschluß gekommen, daß es der Kat ist. Frage ist jetzt nur, ist es der Kat selber oder das Schutzblech welches da drum zu sitzt? Hatte von euch schonmal einer dieses Geräusch? Oder weiß einer wie das Blech befestigt ist? Würd das gern abmachen, aber da sind keine Schrauben oder ähnliches zu sehen.
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind,
sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

Car Media Shop - endlich auch mit ein bisschen Ware online
Benutzeravatar
Andreas626
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 22:53
Wohnort: Enger
Modell: WP12 2,2dci

Kat klappert

Beitragvon River » Mi 3. Aug 2005, 00:02

Hallo Andreas,

das klappern wird das Hitzeblech um den Kat sein, ich kenne es vom 323 dort ist es mit 4 Schweißpunkten um den eigendlichen Kat. befestigt.
Um es ordentlich zu befestigen, bleibt Dir meißt nur über, den Kat abzubauen.
Ein Freund von mir hatte es auch, der hat den einfachen Weg gewält und hat es abgemacht.
Der Tüv hat es nicht bemängelt, aber ohne Gewähr. [1]

Gruß

Stefan
River
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:08
Wohnort: Wulfsen

Kat klappert

Beitragvon bastiv6 » Mi 3. Aug 2005, 13:44

ja das ist bei mir auch gewesen habe es wieder angeschweisst

das blech ist nur umgebörtelt hast es so weg machen ohne denn kat abzumachen

weiss aber auch nicht was der tüv da sagt

gruss bastiv6
bastiv6 der GE GOTT
Bild
Zwei mal V6 mit 2,5i und 3,0i. Und ein 2,0i.
Benutzeravatar
bastiv6
 
Beiträge: 3345
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:55
Wohnort: Meschede
Modell: Mazda 626 16V Mazda 626 24V
Postleitzahl: 59872
Land: Deutschland

Kat klappert

Beitragvon Andreas626 » Mo 8. Aug 2005, 10:36

So, ich hab dann letzten Freitag noch schön dieses komische Blech um den Kat drum weg gemacht und siehe da, irgendwas klappert immer noch. Das war´s wohl nich. Obwohl sich das von unten echt erst so angehört hatte. Hauptsächlich tritt diese Schnarren, Brummen oder wie man es nennen will beim runterschalten, bzw abbremsen auf. Also jedes mal wenn die Drehzahl so aus dem mittleren Bereich abfällt und zwischen 2500 und 2000 Touren ist. Da schwingt dann irgendwas stören mit. Hat das schon mal irgendeiner von euch beobachten können? Ich meine auch, daß das Geräusch erst da ist, seit das Vorderrohr neu gekommen ist. Aber daran kann´s doch eigentlich nich liegen, oder? [3]
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind,
sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

Car Media Shop - endlich auch mit ein bisschen Ware online
Benutzeravatar
Andreas626
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 22:53
Wohnort: Enger
Modell: WP12 2,2dci

Kat klappert

Beitragvon River » Mo 8. Aug 2005, 13:28

Na so was, haste Dir die Arbeit gemacht und dann liegt es nicht mal daran.
Ich hätte echt gedacht, das es das Blech um den Kat ist.
Wenn sie bei dir das Vorderrohr gewechselt haben, haben die sicherlich die Kunstoffverkleidung unter dem Motor abgebaut (Tropfschutz).
Bei mir war diese ebenfalls nicht richtig befestigt und die hat auch geklappert, allerdings hörte es sich nicht metallisch an sondern dumpf.

Melde dich nochmal falls Du die Lösung des Problems gefunden hast, so aus eigenem Interesse.

Gruß

Stefan
River
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:08
Wohnort: Wulfsen

Kat klappert

Beitragvon Andreas626 » Mo 8. Aug 2005, 14:31

Ich suche da mal weiter. Das Vorderrohr hab ich selber gewechselt. Also kann ich mir eigentlich sicher sein, daß da alles soweit richtig fest und verbunden ist. Und die Verkleidung ist noch nicht wieder drunter. Daran kann´s also auch nich liegen. Ich suche und sag dann Bescheid. Falls vorher noch jemand eine Lösung weiß, immer man zu...
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind,
sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

Car Media Shop - endlich auch mit ein bisschen Ware online
Benutzeravatar
Andreas626
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 22:53
Wohnort: Enger
Modell: WP12 2,2dci

Kat klappert

Beitragvon bastiv6 » Mo 8. Aug 2005, 19:32

bei mir hat es auch mal geklappert war der mittleschalldämfper neu gemach tund weg was gg

gruss bastiv6
bastiv6 der GE GOTT
Bild
Zwei mal V6 mit 2,5i und 3,0i. Und ein 2,0i.
Benutzeravatar
bastiv6
 
Beiträge: 3345
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:55
Wohnort: Meschede
Modell: Mazda 626 16V Mazda 626 24V
Postleitzahl: 59872
Land: Deutschland

Kat klappert

Beitragvon Drachenflug » Mo 17. Okt 2005, 08:03

Andreas626 schrieb am 08.08.2005 15:31
Falls vorher noch jemand eine Lösung weiß, immer man zu...



hab nen heissen Tip:

Das Flexrohr wird an den Enden von einem Ring festgehalten der normalerweise angeschweißt ist, dieser trennt sich aber gern im Laufe der Zeit ab, und schwingt dann gern ums Auspuffrohr.

Meistens ist es der hintere, also in Richtung Mittelschalldämpfer.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Drachenflug
Administrator
 
Beiträge: 3536
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:38
Modell: GMC, Chevy, BMW, VW
Land: Deutschland

Kat klappert

Beitragvon offshore_80 » Fr 3. Feb 2006, 22:15

Hallo ich weis zwar nicht obs noch interessiert aber bei mir war der kat selbst im arsch also hab ich ihn ausgeabaut un siehe da, die keramik war in zwei teile gebrochen, gut das das ein 2 stufiger kat ist, ich hab den kaputten teil einfach ganz zerstört (hammer und meissel), und raus geholt schön mit druckluft ausblasen und wider einbauen. das wars

PS die abgaswerte sin nach wie vor ein traum und das problem ist gelöst, keiner merkts
es müssen 24V sein
offshore_80
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 2. Feb 2006, 19:40
Wohnort: wien
Modell: 626GE V6


Zurück zu Auspuffanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron