Türdichtung und Alternativen

Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Kampfkuchen » So 6. Apr 2014, 19:28

Hiho...
Da die Türdichtungen bei Mazda horrende Summen kosten und meine doch mal erneuert werden könnten, frage ich mich ob es da keine Möglichkeit für Meterware gibt, die man dann einfach rumzieht. Fragt sich nur, ob das dann mit Ecken und Kurven passt...
Hat da jemand sich schon mal mit befasst? Oder sind alle nur an der Tatsache verzweifelt, keine Gummis zu finden?
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1940
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon commander_keen » Mo 7. Apr 2014, 08:37

Die Ecken sind z.T. sehr ausladend dimensioniert, es ist zumindest ein bisschen fraglich, ob das ordentlich abdichtet mit einem gleichbleibend breiten Gummi.

Für platte Dichtungen lässt sich in die Dichtung Schlauch einziehen (z.B. aus dem Aquarienzubehör), bei zerbröselnden Dichtungen ist eher die von dir erwähnte Verzweiflung angesagt. ;-)
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3821
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Kampfkuchen » Mo 7. Apr 2014, 18:41

Kacke...

Hatte hier gelesen, dass mal wer bei Mazda angefragt hat... Für 98€ sollen die ja zu haben sein. Mich würde nur mal interessieren ob sich das pro Tür oder pro Dichtung bezieht. 400€ für alles ist grenzwertig, aber würde ich im Ernstfall wohl noch machen.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1940
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon commander_keen » Di 8. Apr 2014, 12:17

Bei den Preisen, die ein Motorlager kostet, muss Gummi in Japan Gold wert sein. Wahrscheinlich war's nur eine Dichtung, fürchte ich. :-S
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3821
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Kampfkuchen » Do 17. Apr 2014, 21:06

Hab überlegt, ob man nicht vielleicht feinsäuberlich die zerfledderten Stücke entfernen kann und sich passende andere Dichtungen schnappt... Dann ist das Problem mit den Ecken zumindest umgangen.
Wirklich ärgerlich, dass es keine Zubehördichtungen gibt...
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1940
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Zatscha626 » Fr 31. Okt 2014, 07:06

Ich würd alles mir silikon abdichten, so haben wir das mit Undichten Duschtüren auch immer gemacht :D :lol: :lol: :lol: :lol:
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Zatscha626
 
Beiträge: 450
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 17:40
Wohnort: Erkelenz
Modell: 626 GE 2,5i V6
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 31. Okt 2014, 15:51

Der 626 ist spritzig, aber doch keine Dusche :roll:
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1940
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon S1PikesPeak » Fr 31. Okt 2014, 16:29

Kampfkuchen hat geschrieben:Der 626 ist spritzig, aber doch keine Dusche :roll:


:D
S1PikesPeak
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Türdichtung und Alternativen

Beitragvon Lima » Sa 1. Nov 2014, 22:40

Nunja - bei der BW-Variante des G(e)-Modells von Mercedes heisst die fensterkurbel "Luftdusche" :mrgreen:
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4681
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast