Kratzer in der Windschutzscheibe

Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Kai_W » Mo 17. Dez 2012, 22:27

Moinsen!

Beim Eiskratzen vor ein paar Tagen habe ich mir einen richtig schön fetten Kratzer in die Windschutzscheibe gebastelt. :|

Er verläuft ca. 10 cm oberhalb der Oberkante, fast über die gesamte Hälte der Fahrerseite. Abgesehen davon, dass mich das schwer nervt: ist sowas TÜV-relevant?


Danke vorab & Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Wolfgang » Mo 17. Dez 2012, 23:11

Kratzer und Reparaturen dürfen nicht im Sichtfeld des Fahrers sein, weiß ich vom TÜV. Du könntest aber versuchen, den Kratzer mit sehr feiner Schleifpaste rauszupolieren. Versuch es mal mit Schlämmkreide oder Zahnpasta.
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon commander_keen » Di 18. Dez 2012, 00:35

Nur aus Interesse: das hast du aber nicht mit nem normalen Eiskratzer für Autoscheiben geschafft, oder doch?
Bild
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 3836
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Kai_W » Di 18. Dez 2012, 14:29

Moin Wolfgang,

genau das wollte ich nicht lesen! :shock: ...aber mir war es eigentlich schon klar. ;) Rauspolieren wird schwierig: der Kratzer ist echt einigermaßen riesig...


Ahoi Commander,

doch. Aber irgendetwas (Sandkorn?) muß zwischen Eiskratzer & Scheibe geraten sein. Was das genau war und warum es sich in die Scheibe gerammt hat, statt den Plastik-Eiskratzer zu zerstören, ist leider ein Fall für Akte X. :roll:


Muß halt mal meinen Schrauber fragen, was deren TÜVler dazu sagt bzw. ob der da Ermessensspielraum hat.


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Matti782 » Di 18. Dez 2012, 17:07

Ganz genau wirds Dir wohl nur der Tüver sagen bei dem Du Dein Auto vorstellst. Die ticken alle Anderst.

Der Eine lässt es durchgehen der andere nicht...

Es haben eigentlich allle Auto`s Kratzspuren an der Scheibe (ausser vlt. die mit Standheizung oder Frontscheibenheizung) und nich alle brauchen ne neue Windschutzscheibe.
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4142
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Worms
Modell: Mazda 6 GG 2.0i 141PS
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Kai_W » Mo 5. Aug 2013, 21:36

Moinsen!

Beinahe den eigenen Beitrag vergessen! 8-) Mittlerweile war ich beim TÜV und die Aussage des Prüfers war in etwa: "Kein Steinschlag = alles OK!" Konnte ich gut mit leben! :mrgreen:


Gruß,

Kai
Kai_W
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 12:46
Wohnort: D:\RLP\Windhagen
Postleitzahl: 22769
Land: Deutschland

Re: Kratzer in der Windschutzscheibe

Beitragvon Wolfgang » Di 6. Aug 2013, 00:00

Na, dann geht's ja noch. 8-)
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 19:15
Wohnort: Langeln, SH
Modell: Hyundai i10 1,2l 16V Automatic
Postleitzahl: 25485
Land: Deutschland


Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron