MX5 NC1 Felgen auf GE?

Re: MX5 NC1 Felgen auf GE?

Beitragvon Kampfkuchen » So 23. Apr 2017, 19:15

Lima hat geschrieben:Über Tachoangleichung hab ich wiederum kein Wort verloren!


Bezog sich auf die Tachoprüfung und die Frage ob die Reifengröße überhaupt passt. Mir fiel ja daraufhin auf, dass der Umfang etwas steigt und damit das Tacho weniger anzeigt, als man fährt. In der Hoffnung, dass es innerhalb der Toleranz vom Tacho liegt, aber eben auch mit der Möglichkeit "im schlimmsten Fall anpassen".

Lima hat geschrieben:Das Risiko, das dem Kunden was passiert, ist dem Hersteller zu hoch, wenn er ihm den Darfschein erteilen würde, daher gucken wir in solchen Fällen oft in die Röhre.


Bei Kawasak hatte ich damals bloß nach Gutachten für die so gegebenen Teile gefragt, alles bekommen - mal sehen wie das jetzt klappt. Es reicht ja, wenn man eben solche Infos hat wie Traglast etc.

Lima hat geschrieben:Und wir haben hier vor Ort schon recht kooperative Tüver. Ich befürchte, das das in Berlin anders ist, kann mich aber auch täuschen!


Mein Standard DEKRA Standort und auch der nächstgelegene TÜV Nord Stützpunkt sind eigentlich für hohe Hilfsbereitschaft bekannt, ich hab das auch schon oft erlebt und da lief auch einiges unter Kulanz und "Ach komm, ich mach das einfach mit" (Beim Motorrad habe ich 5 ABEs in den Schein Eintragen lassen und er hat das in die Kosten für die Leistungssteigerung mitgeführt - beim Auto musste ich für zwei Eintragungen je einen Preis zahlen).
Tachoprüfungen können die da auch machen.

Lima hat geschrieben:Und ums nochmal auszuschließen! Ich habe nicht gemeint, das es nicht geht - sondern was zu beachten sei. Und auch, wenn wir unsere Differenzen hatten Tripple-K, drücke ich dir bei der Aktion auf alle Fälle die Daumen! Die 15er haben mich beim GE immer gestört, besonders mit dieser abartigen Reifengrösse!


Das habe ich auch nicht anders verstanden, keine Sorge.

Ich habe heute die Felgen abgeholt und testweise eins mal Aufgezogen (siehe Vorstellungs-Fred). Wirkt als könnte das so durchgehen, aber 10-15mm Distanzscheiben wären nicht verkehrt.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 1972
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: MX5 NC1 Felgen auf GE?

Beitragvon Lima » Di 25. Apr 2017, 23:26

solang alles freigängig ist, sollte der tüver nix dagegen haben ... optisch isses halt gewöhnungsbedürftig ...
EX-GEV6-Pilot (2004 -2010)
Bild Bild Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Lima
 
Beiträge: 4683
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 12:15
Modell: GE - Veteran
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast