Seite 11 von 11

Re: Wie viel habt ihr aufm Kilometerstand?

BeitragVerfasst: Fr 29. Dez 2017, 22:07
von Drachenflug
Was fahrt ihr denn so im Jahr im Schnitt?

@ Sascha, auch wenn nicht, halb so wild. 1. der reißt eh "nie", 2. tust du spätenstens dann einen neuen drauf :D

Re: Wie viel habt ihr aufm Kilometerstand?

BeitragVerfasst: Fr 29. Dez 2017, 23:01
von Kampfkuchen
Im Schnitt dürfte ich bei 13000 liegen. Nicht sonderlich viel eigentlich. Mit 12000 versichert hab ich sogar noch den Wenigfahrer-Rabatt...

Aber muss dazu sagen, dass ich auch viel Motorrad fahre und den GE V6 vom Kumpel (er hat Probleme mit dem Handgelenk und kann nicht schalten, darum fahre ich immer- ist übrigens der Ex GE vom muxa, >220000), nicht mehr so viel wie früher, aber ich fahre allgemein deutlich weniger.

Zum Zahnriemen möchte ich noch mal anmerken, dass die Motoren im GE alles Freiläufer sind, wenn der Zahnriemen reißt, geht der Motor aus, es gibt keinen Motorschaden (was Drachenflug ja auch angedeutet hat).

Re: Wie viel habt ihr aufm Kilometerstand?

BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 00:15
von qwertzo
Bevor der Zahnriemen reißt springt er über, entweder Leistungsverlust oder er springt nicht mehr an.
Nach 23 Jahren und 135000km kann man den mal machen :mrgreen:

Meine 626 V6 liegen zwischen 65000 und 233000km. Der B2500 hat jetzt 65000km weg.
Dieses Jahr hab ich ca 40000km insgesamt abgerissen.

Re: Wie viel habt ihr aufm Kilometerstand?

BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 10:17
von Zatscha626
Super, vielen Dank für die Bestätigung mit dem Zahnriemen. Hab das zwar öfter schon gehört, dass es ein Freiläufer sei, jedoch nie richtig drauf vertrauen wollen. Dann bleibt der einfach mal drin bis er springt oder reißt. Will das einfach mal testen. Hab ja noch den weißen, den ich nur immer noch nicht zum TÜV gebracht habe.

Mittlerweile ist die Kupplung aber auch Fratze und die Servolenkung hat ganz selten mal den Tick, dass die Lenkung kurz nach links schlägt in kleineren Abständen. Vor allem wenn ich die Kupplung trete. Das ist erst seit ein paar Tagen so, tritt aber nur selten auf und auch nur im warmen Zustand. Fühlt sich im Moment noch sehr willkürlich an, also nicht so als ob ein mechanisches Teil kaputt wäre. Ich verleg das Gespräch darüber aber mal in ein anderes Thema. ;)